Deals

iPhone 5: Untethered Jailbreak für Apple iOS 7 soll kommen

Kurz nach dem iOS 7 Beta Release hat sich der bekannte Hacker und Jailbreak-Entwickler Joshua Hill, der in der Szene unter dem Namen p0sixninja bekannt ist, über seinen Twitter-Account zu Wort gemeldet und angekündigt, dass er schon bald den ersten Jailbreak veröffentlichen wird.

Apple hat bekanntlich auf der Worldwide Developers Conference (kurz WWDC) das neue iOS 7 vorgestellt und passend dazu auch eine Beta-Version der Firmware veröffentlicht. Kurz darauf folgte die Ankündigung von p0sixninja schon bald einen Jailbreak für iOS 7 zur Verfügung zu stellen. Der Hack soll laut den Kollegen der IBTimes aller Wahrscheinlichkeit nach auf dem sogenannten BootRom Expolit basieren.

Untethered Jailbreak für Apple iOS 7
Quelle: slashgear.com

Dieser BootRom Expolit hat den Vorteil, dass er eigenständig ist und unabhängig von der installierten iOS-Version funktioniert. Somit könnte Joshua Hill einen Weg gefunden haben, einen Jailbreak zu entwickeln, der nicht nur in Verbindung mit der aktuellen Beta-Version von iOS 7 funktionieren würde, sondern auch mit den folgenden Versionen der Firmware. Joshua Hill, oder auch p0sixninja, ist ein Mitglied des bekannten Chronic Dev Teams, die sich unter anderem für Jailbreaks wie Greenpois0n und Absinthe verantwortlich zeichnen.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Ob es sich bei der Methode von p0sixninja allerdings tatsächlich um den angesprochenen BootRom Expolit handelt, wollte der Hacker bislang noch nicht bekannt geben. Ebenso ist der derzeitige Entwicklungsstand unbekannt. Da aus seinen Twitter-Nachrichten jedoch hervorgeht, dass man bereits „in den nächsten Tagen“ mit einem ersten Ergebnis rechnen kann, müssen sich die Jailbreak-Fans offensichtlich nicht mehr allzu lange in Geduld üben. Die Szene-Insider gehen zudem davon aus, dass der Jailbreak wie gewohnt als kostenloser Download angeboten wird.

Ob der Jailbreak dann allerdings auch funktioniert, und über welche Features er verfügen wird, bleibt vorerst noch abzuwarten. Zudem gegen die Kollegen der IBTimes davon aus, dass Apple bis zum finalen Release von iOS 7 im Herbst diesen Jahres noch einige Veränderungen an der Firmware vornehmen wird. Sollte es sich bei dem Jailbreak nicht um den BootRom Expolit handeln, könnte die Funktionalität dann stark eingeschränkt sein. Es bleibt also mit Spannung abzuwarten, was p0sixninja in den kommenden Tagen für die Jailbreak-Fans bereithalten wird.

Quellen:ibtimes.com, 9to5mac.com, digitimes.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .