iPhone 5: Versteckte und geheime Funktionen in Apple iOS 6

Das iPhone 5 ist mittlerweile seit über einem halben Jahr auf dem Markt – doch wissen viele Nutzer noch immer nicht alles über ihr Smartphone. Das Betriebssystem des Apple-Smartphones bietet viele versteckte Funktionen, die zum Teil nicht gerade leicht zu finden sind. Wir zeigen euch die besten geheimen Features des iPhone 5.

Wir wollen Abhilfe schaffen und zeigen in dem folgenden Artikel einige nützliche Tipps und Tricks, wie man das Beste aus seinem iPhone 5 herausholen kann.

iPhone 5: Versteckte und geheime Funktionen
Quelle: engadget.com

Übrigens: viele dieser eher unbekannten Funktionen lassen sich auch auf dem iPhone 4S finden.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Fotos während der Videoaufnahme

Was viele Nutzer gar nicht wissen: das iPhone 5 bietet die Möglichkeit, dass man auch während einer laufenden Videoaufnahme Fotos machen kann. Dazu reicht ein Klick auf das kleine Kamera-Symbol in der rechten oberen Ecke des Displays. Die Auflösung dieser Fotos ist jedoch auf eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten begrenzt.

Bitte nicht stören – aber nicht für alle

Die Nicht Stören-Funktion ist eine bekanntlich gute Möglichkeit alle eingehenden Anrufe und Mitteilungen zu blockieren. Doch wer einen wichtigen Anruf erwartet, kann eine sogenannte Wishlist erstellen in dem er eine Ausnahmeregelung für besondere Kontakte festlegt. Hier sei allerdings gesagt, dass diese Ausnahmen nur für Anrufe, nicht jedoch für Textnachrichten gilt.

LED-Benachrichtigung für Anrufe und Mitteilungen

Wer sich eingehende Anrufe und Nachrichten mit dem LED-Blitz anzeigen lassen möchte, kann diese Funktion wie folgt aktivieren: Einstellungen – Allgemein – Eingabehilfen – LED-Blitz für Benachrichtigungen – An.

Automatisches Backup via WLAN

Da nicht jeder iPhone 5-Nutzer über einen bezahlten iCloud-Speicher verfügt, bietet das Smartphone die automatische Backup-Funktion über WLAN an. Man kann diese unter Einstellungen – Allgemein – iTunes WLAN Sync aktivieren und einrichten.

Siri öffnet Apps

Die Sprachsteuerung Siri kann nicht nur den Wecker stellen oder Kurznachrichten verschicken, sonder auch Apps öffnen. Dazu muss man nur zwei Sekunden den Home-Button drücken und danach die Worte „Öffne App (Hier der Name der gewünschten Anwendung)“ in das Mikrofon sprechen.

Mehr Emoticons in Nachrichten

Wem die Standard-Emoticons des iPhone 5 nicht ausreichen, kann die sogenannte Emoji-Tastatur aktivieren und so auf spezielle Icons zugreifen. Diese Funktion lässt sich unter Einstellungen – Allgemein – Tastatur – Tastatur hinzufügen – Emoji aktivieren.

Quellen: gottabemobile.com, cnet.co.uk, 9to5mac.com

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.