Deals

iPhone 6 Fotos: So könnte das neue Apple iPhone aussehen – Konzept-Bilder

Das iPhone 5 ist bekanntlich erst wenige Wochen auf dem Markt, und trotzdem wird bereits schon jetzt über das iPhone 6 diskutiert. Dieser Umstand zeigt mehr als deutlich, wie unbeständig die Technik-Welt derzeit wirklich ist, denn kaum ist ein Produkt auf dem Markt, sind bereits die ersten Gerüchte über den Nachfolger im Netz zu finden.

Zwar gehören die derzeitigen Spekulationen in Bezug auf das iPhone 6 noch in der Reich der Sagen und Legenden, doch lohnt sich trotzdem ein kurzer Blick in die aktuelle Gerüchteküche. Bietet das iPhone 6 einen Fingerabdruck-Scanner? Dieses Gerücht macht bereits schon seit einiger Zeit die Runde, und wurde in der Vergangenheit auch schon mit dem iPhone 5 in Verbindung gebracht.

iPhone 6 Fotos
Quelle: mshcdn.com

Da vor kurzem jedoch einige Patente von Apple durchgesickert sind, in denen ein Fingerabdruck-Scanner zur Erhöhung der Sicherheit beschrieben wird, haben die Gerüchte diesbezüglich nun wieder an Fahrt gewonnen. Da diese Technik jedoch noch immer am Anfang steht, ist derzeit eher nicht davon auszugehen, dass sie im iPhone 6 Verwendung finden wird.

iPhone 6 Bilder
Quelle: mshcdn.com

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Laut einem weiteren interessanten Gerücht, welches erst seit kurzem die Runde macht, soll Apple für das Gehäuse des iPhone 6 sogenannte Flüssigkristalle verwenden. Dabei handelt es sich um die sogenannte PDLC-Technologie die es ermöglichen soll, dass Teile des Gehäuses farblich angepasst werden können. Somit würde beispielsweise die Rückseite wie aus einem Guss wirken.

iPhone 6 Bilder
Quelle: mshcdn.com

Bei dem aktuellen iPhone 5 ist die Kamera-Leiste bekanntlich mit einer anderen Farbe hinterlegt als der Rest des Gehäuses. Durch die PDLC-Technologie würde die Linse als auch der Blitz erst dann sichtbar, wenn man diese durch eine Anwendung startet. Aber auch hier ist fraglich, ob diese Technik bereits Marktreife erlangt hat.

iPhone 6 Foto
Quelle: mshcdn.com

Von Apple selbst gibt es, wie zu erwarten war, bislang kein offizielle Stellungnahme zu den aktuellen Spekulationen. Daher bleibt derzeit nur abzuwarten, welche dieser Gerüchte sich am Ende tatsächlich bestätigen werden. Wir berichten erneut zum Thema iPhone 6, sobald es neue spannenden Informationen dazu gibt.

Quellen: techcrunch.com, appleinsider.com, 9to5mac.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .