Deals

iPhone 6: Neuer A7-Prozessor des iPhone 5 Nachfolger im Test

Laut einem aktuellen Artikel, der vor kurzem von den Kollegen des Online-Magazins DigiTimes veröffentlicht wurde, hat der Apple-Zulieferer Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) bereits mit der Testphase des neuen A7-Prozessors begonnen.

Nach den vorliegenden Informationen wird der sogenannte Next-Gen-Chip entweder bereits in dem iPhone 5S verbaut sein oder spätestens in dem iPhone 6 zum Einsatz kommen. Dabei beziehen sich die Redakteure auf anonyme Insider-Quellen, die angeblich aus dem direkten Umfeld der TSMC stammen.

iPhone 6 A7-Prozessor
Quelle: bresciapc.com

Die Informanten berichten weiterhin davon, dass die A7-CPU auf der neuartigen 20nm-Halbleitertechnik basiert und bereits in dem Zeitraum zwischen Mai und Juni diesen Jahres in die Serienfertigung gehen wird. Glaubt man jedoch den anderen Gerüchten, nach denen das iPhone 5S und damit der direkte Nachfolger des aktuellen Apple-Smartphones bereits im Sommer erscheinen soll, kann man wohl davon ausgehen, dass der A7-Prozessor dort nicht zum Einsatz kommen dürfte.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Laut den Experten von DigiTimes dauert der Fertigungsprozess mehrere Monate, bis die CPU in einer ausreichenden Stückzahl vorliegt. Sie gehen mit ihren Vermutungen sogar soweit, dass die TSMC die A7-Chips voraussichtlich erst im ersten Quartal 2014 ausliefern wird. Sollten sich diese Spekulationen tatsächlich bestätigen, würde der neue Prozessor definitiv erst in Verbindung mit dem iPhone 6 in Erscheinung treten. Allerdings haben bislang weder Apple noch die TSMC eine offizielle Stellungnahme zu den Gerüchten abgegeben.

Darüber hinaus könnte der A7-Prozessor auch in dem sogenannten Low-Budget-iPhone verbaut werden, an dem Apple ebenfalls angeblich arbeitet. Hier sind sich die Branchen-Kenner bislang jedoch noch nicht sicher, wann das kostengünstige und aus Kunststoff gefertigte Billig-Smartphone auf den Markt kommen wird. Es bleibt also mit Spannung abzuwarten, wann weiterführende Informationen zu dem A7-Prozessor vorliegen. Sobald es soweit ist, werden wir natürlich erneut darüber berichten.

Quellen: digitimes.com, appleinsider.com, 9to5mac.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .