Deals

iPhone 6: Release-Datum und neue Funktionen: Display, Sonar, TV Projektor

Zwar ist derzeit noch immer nicht klar, wann das neue iPhone 5S erscheinen wird, doch hält dieser Umstand weder Branchen-Experten noch Analysten davon ab, bereits schon jetzt über die vermutlichen technischen Spezifikationen des iPhone 6 zu spekulieren.

Neben einem Fingerabdruckscanner könnte das iPhone 6 auch über ein sogenanntes Rundum-Display und sogar über einen TV-Projektor verfügen. Doch stellt sich die Frage, wie wahrscheinlich diese Spekulationen tatsächlich sind.

iPhone 6: Release-Datum
Quelle: martinhajek.com

In Bezug auf das Display sind sich die meisten Experten einig: für das iPhone 6 muss sich Apple definitiv etwas neues einfallen lassen. Während einige Hobby-Designer in ihren Konzept-Studien zeigen wie das iPhone 6 mit einem Rundum-Display aussehen könnte, beschränken sich die Kollegen des AppleInsider bei ihren Vermutungen auf ein nicht ganz so futuristisches IGZO 4,8 Zoll Retina+ Display mit einer Full HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Zudem sind die Experten der Meinung, dass das iPhone 6 über ein deutlich größeres Display verfügen muss, damit Apple nicht komplett den Anschluss an die Konkurrenz verliert.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Ebenso glauben die Redakteure des AppleInsider, dass das iPhone 6 mit einem Fingerabdruckscanner erscheinen wird. Durch diesen könnte sich das Smartphone noch besser vor dem Zugriff Unbefugter schützen lassen. Allerdings haben die Kollegen von 9to5mac vor kurzem in Bezug auf Insider-Informationen darüber berichtet, dass dieser Scanner möglicherweise sogar schon in dem iPhone 5S verbaut sein könnte. Uneins sind sich die Experten derzeit jedoch in Bezug auf die Kamera des iPhone 6.

Diese wird sehr wahrscheinlich eine höhere Auflösung haben, doch ob es sich dabei um 12 oder gar 16 Megapixel handelt steht aktuell noch in den Sternen. Gleiches gilt momentan auch für das Release-Datum. Aller Voraussicht nach wird das iPhone 6 nicht vor dem zweiten Quartal 2014 auf den Markt kommen. Die Kollegen der DigiTimes gehen sogar noch einen Schritt weiter und sehen eher den Herbst des kommenden Jahres als wahrscheinlich an. Da sich Apple wie zu erwarten war bislang noch nicht offiziell zu den genannten Spekulationen geäußert hat, bleibt vorerst also nur abzuwarten ob und wann sich diese bestätigen werden.

Quellen: appleinsider.com, digitimes.com, 9to5mac.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .