Deals

iPhone 6: Wann kommt das neue Apple Handy und wie sieht es aus?

Laut BusinessInsider wird das iPhone 6 über ein größeres Display, einen schnelleren Prozessor und ein komplett überarbeitetes Design verfügen. Die Webseite GrabCad hat zu diesen Gerüchten nun eine interessante Design-Studie veröffentlicht, die zeigt, wie das kommende iPhone 6 aussehen könnte.

Obwohl Apple erst im vergangenen September das neue iPhone 5s und 5c auf den Markt gebracht hat, sind bereits schon jetzt die ersten Spekulationen in Bezug auf das iPhone 6 im Netz aufgetaucht. Dabei berichten unter anderem die Kollegen des News-Portals BusinessInsider davon, dass das kommende Smartphone-Flaggschiff über ein größeres Display, einen schnelleren Prozessor und ein komplett überarbeitetes Design verfügen wird. Darüber hinaus ist auf der Webseite GrabCad vor kurzem eine Design-Studie veröffentlicht worden, die zeigt, wie das iPhone 6 aussehen könnte.

iPhone 6: Wann neues Apple Handy
Quelle: businessinsider.com

Dieses Design-Konzept stammt von Nikola Cirkovic, einem Ingenieur des serbischen Unternehmens CIRPIS. Das Modell soll zeigen, wie das iPhone 6 der Meinung des Ingenieurs nach aussehen könnte und ist dabei so gut gelungen, dass es die Designer von Apple nicht hätten besser machen können. Die Design-Studie zeigt das iPhone 6 mit einem großen sogenannten Rand-zu-Rand-Display. Das bedeutet, dass das Display sowohl an der linken als auch an der rechten Geräteseite ohne Rahmen beziehungsweise randlos in das Gehäuse eingelassen wurde.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Darüber hinaus ist das Konzept-Smartphone von Nikola Cirkovic nur 5,3 Millimeter dick – statt den 7,6 mm des aktuellen iPhone-Modells. Das Display an sich könnte laut den Kollegen des BusinessInsider zwischen 4,8 und 6 Zoll groß sein. Dabei beziehen sich die Redakteure auf angeblich vertrauenswürdige Insider-Quellen. Als Hauptgrund für ein größeres Display nannten die Kollegen den Umstand, dass die Konkurrenz bereits schon seit langem verschiedenen Smartphones mit einem großen Display auf dem Markt hat.

Da mittlerweile immer mehr Nutzer ein mindestens 4,5 Zoll großes Display fordern und damit Apple nicht endgültig den Anschluss an die Konkurrenz wie Samsung, HTC und Co. verliert, muss der bekannte Hersteller spätestens in Verbindung mit dem iPhone 6 einen deutlich größeren Touchscreen einführen. Laut des News-Portals DigiTimes testet Apple derzeit bereits schon verschieden Displays. Allerdings hat Apple dieses Gerücht bislang noch nicht offiziell bestätigt. Das neue iPhone 6 soll bereits im Mai 2014 auf den Markt kommen.

Quellen: digitimes.com, grabcad.com, businessinsider.com

Deine Meinung

2 Kommentare
Daniel | 3. Nov 2013, 23:39
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Ja, größeres Display muss her, aber das Gerät muss auch mit einer Hand bedienen lassen und die Akkulaufzeit muss mindestens gleich bleiben! Dieser Spagat muss gelingen.

Hansi Hitscher | 7. Nov 2013, 13:15
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Denke auch das Apple bei einen Iphone 6 mit mindest. 4,8 besser 5,0 Zoll auf der richtigen Spur ist und randlos wäre natürlich auch zu begrüssen.
Ein Release im März wäre mir noch zu verfrüht da ich es besser finde würde, wenn man mit mehr Zeit durch Feinschliff noch ne Menge rausholen kann!
Unter anderen sollten die Entwickler noch intensiver an der Akkulaufzeit arbeiten und das nicht nur vom Betriebssystem abhängig machen wie es beim neuen IOS 7 ist.
IOS 7 ist zwar fantastisch aber es ist an der Zeit einen neuen Hochleistungsakku zu bringen/ zu verbauen.
All das traue ich Apple zu und dann werden wir ein neues Flaggschiff erleben welches wieder neue Maßstäbe setzt und ein Verkaufsschlager wird.

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .