iPhone Nano: Gerüchte um iPhone 5 Mini Smartphone brodeln weiter

Die Gerüchteküche in Bezug auf die neue iPhone-Generation brodelt derzeit so hoch wie selten. Auf den verschiedensten Online-Portalen und in den Fan-Foren gibt es nahezu täglich neue Informationen, was Apple angeblich plant. Das neuste Gerücht besagt, dass Apple, neben dem iPhone 5, auch an einer Art Mini-Smartphone arbeitet. Diesbezüglich ist immer wieder von einem „iPhone Nano“ die Rede, doch was ist wirklich dran an diesen Gerüchten?

Das iPhone 5 wird kommen, da sind sich mittlerweile auch die Skeptiker sicher. Doch was das Aussehen und die verbaute Technik angeht, so scheiden sich auch weiterhin die Geister. Gleiches gilt auch für das neuste Gerücht um ein Mini-Smartphone mit dem Namen iPhone Nano. Laut verschiedenster Berichte, unter anderem bei der Online-Ausgabe der Daily Mail und des Wallstreet Journals, plant Apple das iPhone Nano als eine Art kleinerer Bruder des aktuellen Modells. Die möglichen Gründe für dieses Vorhaben werden passender Weise gleich mitgeliefert.

iPhone schräckansicht und Mini iPhone
Quelle: preisgenau.de

Da das aktuelle iPhone 4 zwar schon seit einiger Zeit auf dem Markt ist, jedoch von vielen Kunden noch immer für zu teuer befunden wird, könnte es gut sein, dass Apple ein deutlich günstigeres Modell plant. So könnte man deutlich mehr mögliche Käufer gewinnen, und die Kunden von der Konkurrenz weglocken. In den verschiedenen Berichten wird sogar schon über einen möglichen Preis gesprochen. So könnte Apple das iPhone Nano für rund 200 Dollar auf den Markt bringen, und so deutlich wettbewerbsfähiger werden.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Diese Gerüchte kamen übrigens auf, als die Mobilfunkmesse „Mobile World Congress“ stattgefunden hat. Interessanter Weise war Apple selbst zwar gar nicht auf der Messe vertreten, doch hat es das Unternehmen trotzdem wieder einmal geschafft, der Konkurrenz vor Ort die Show zu stehlen – das schafft wohl nur Apple. Ob es tatsächlich ein Mini-iPhone geben wird, steht bislang zwar in den Sternen, doch darf man bereits schon jetzt mit Spannung in die nahe Zukunft blicken.

Quellen: dailymail.co.uk, bloomberg.com, online.wsj.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .