iPone 5: Neuer 19-poliger Dock-Anschluss bestätigt

Im Jahr 2003 kam die dritte Generation des iPod mit einer 30 poligen Docking-Anschluss auf den Markt. Das grundlegende Design hat sich auf zukünftige iPods und iPhones ausgewirkt. Mit dem nächsten iPhone 5 scheint Apple nun ein neues Dock-Design zu planen und könnte Kunden und Drittanbieter Herteller im Stich lassen.

Wenn Apple Kunden das nächste iPhone 5 in den Händen halten, werden wir feststellen, dass Apple ein kleines Detail geändert hat, dass seit beinahe zehn Jahren beim iPod und iPhone unverändert blieb.
Apple möchte den 30-Pin-Anschlus durch einen 19-poligen Port-Switch ersetzen, so das Tech-Magazin Techcrunch. Der 30-Pin-Dock Anschluss feierte sein Debüt mit der dritten Generation des iPod im Jahr 2003. Seitdem wird der Anschluss in jedem iPod und iPhone verwendet.

19-poliger Dock-Anschluss
Quelle: sync-blog.com

Apple hat bisher keine Informationen zum Release-Datum des iPhone 5 preisgegeben, jedoch auf der WWDC 2012 sein neues Betriebssystem iOS 6 vorgestellt. Das iPhone 4S wurde im vergangenen Jahr im Oktober veröffentlicht und vorraussichtlich stellt Apple auch in diesem Jahr das neue iPhone 5 erst im Oktober vor.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Das neue Dock-Design bietet einige Vorteile gegenüber dem bisherigen System. So könnte man die Funktionalität des Kabels und die Geschwindigkeit verbessern. Weniger Platz für einen Dock-Anschluss, bedeutet letzlich auch mehr Platz für Chips, Prozessoren etc. Ein Redesign des Dock-Anschlusses könnte auch dazu betragen, dass das iPhone konform mit den neuen europäischen Standards wird.

Im vergangenen Dezember verabschiedete die EU eue Regelungen, die von Handy-Anbieter fordern ihre Smartphones mit einem standardisierten Micro-Anschluss auszustatten. Apple hat zu dieser Zeit nichts an seinem iPhone Design geändert, allerdings mit dem Verkauf eines Micro-Adapter begonnen, um den neuen Regelungen zu entsprechen.

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .