Last.fm Songs rippen mit LastSharp

Mit dem Programm LastSharp bietet sich die Möglichkeit einzelne Tracks seiner zuvor in Last.fm erstellten Playlist auf den eigenen PC zu rippen.

Voraussetzung dafür ist eine Anmeldung bei Last.fm. Im Last.fm Online Radio kann man seine Lieblingssongs zu einer eigenen Playliste zusammenstellen. Die Musikauswahl ist umfangreich und lässt keine Wünsche offen. Zum Rippen von Songs benötigt man noch das Programm LastSharp. Dieses steht kostenlos auf chip.de zum Download bereit.

Nach der Installation sollten die Einstellungen in LastSharp den eigenen Wünschen angepasst werden. Es gibt mehrere Varianten. Zum Beispiel kann die automatische Lautstärkeanpassung mittels MP3Gain ausgeschalten werden.

Ebenso kann das Abspielen der jeweiligen Titel nach ihrem erfolgreichen Download unterbunden werden. Alles ist übersichtlich und leicht zu bedienen. Um mit dem Rippen von Songs zu beginnen muss man nicht direkt bei Last.fm eingeloggt sein. Nach Eingabe von Username und Passwort stellt man mit LastSharp eine Verbindung zu Last.fm her.

Bezahlte Umfragen

Durch die Verbindung zur eigenen Playlist können die zu rippenden Songs direkt im Programm ausgewählt werden. Diese Liste erscheint in einem eigenen Fenster. Bereits zuvor gerippte Musik Songs werden ausgeblendet. Mit Rechtsklick auf den jeweiligen Titel beginnt LastSharp mit dem Download.

Die heruntergeladenen Songs von Last.fm werden getrennt nach Interpret auf dem eigenen PC in dem angegebenen Downloadverzeichnis mit guter Qualität abgelegt. Fazit: Empfehlenswertes Programm um seine eigene Musiksammlung zu erweitern.

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.