Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

LG Optimus Black oder Optimus Speed: Die neuen LG Android-Handys im Vergleich

Viel Ausstattung und ein hübsches Äußeres: Dies verspricht das LG P970 Optimus Black, das derzeit besonders wegen der intensiven Werbung von 1&1 Bekanntheit erlangt. Als technisches Schmankerl besitzt das Android Smartphone von LG ein Nova Display, das besonders leuchtstark ist. Was das LG P970 Optimus Black und das LG Optimus Speed sonst noch vorzuweisen hat, klären wir hier.

LG Optimus Black

Das LG P970 Optimus Black besitzt ein Display, das in Sachen Helligkeit bislang unerreicht ist. Der von LG Nova Display getaufte Bildschirm des Android Smartphones kommt auf einen Wert von 725 cd pro Quadratmeter und schlägt damit vergleichbare Displays deutlich. Auflösung (800 mal 480 Pixel) und Ablesbarkeit bei Sonnenlicht profitieren von der neuen Technik jedoch nicht. In das Gehäuse des LG P970 Optimus Black fügt sich das 4 Zoll große Nova Display perfekt ein. Auch sonst ist das LG Smartphone ein echter Handschmeichler, auch wenn das Gehäuse vollständig aus Kunststoff besteht.

LG Optimus Black 970
Quelle: lg.com

Mit nur 112 Gramm ist das LG P970 Optimus Black zudem sehr leicht. Das Apple iPhone 4 ist im Vergleich deutlich schwerer. Als Betriebssystem kommt Googles Android in der Version 2.2 Froyo zum Einsatz, das LG mit der hauseigenen Benutzeroberfläche LG Optimus UI 2.0 versieht. Ein Update auf das aktuelle Android 2.3 soll noch kommen. Die integrierte Kamera des LG P970 Optimus Black kommt auf eine Auflösung von 5 Megapixel und erstellt Videoaufnahmen in HD-Qualität. Zur weiteren Ausstattung gehören klassenübliche Standards, wie Wlan und GPS.

Bezahlte Umfragen

Anders als beim Schwestermodell LG P990 Optimus Speed kommt beim LG P970 Optimus Black lediglich ein der Single-Core Prozessor TI OMAP 3630 mit 1 GHz Taktfrequenz zum Einsatz. Die Performance des Android Phones ist dennoch gut, wird von der Dual-Core Konkurrenz jedoch in den Schatten gestellt. Aktuell gibt es das LG P970 Optimus Black in Verbindung mit Tarifen des Telekommunikationsanbieters 1&1 bereits ab einem Euro. Im freien Vertrieb kostet das LG Smartphone ab etwa 400 Euro.

LG Optimus Speed

Das LG P990 Optimus Speed gehört zu den ersten Dual-Core Smartphones auf den Markt. Damit verspricht es neue Performance-Welten im Smartphonebereich. Die neue Chip-Generation ermöglicht unter Anderem die Aufnahme und Wiedergabe von Videos in Full-HD. Womit das LG P990 Optimus Speed sonst noch überzeugt, klären wir hier.

Das LG P990 Optimus Speed besitzt einen Dual-Core Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1 GHz, der auf dem Tegra 2 Chipsatz von Nvidia beruht. Das LG Smartphone gehört damit zu der neuesten Generation von Mobiltelefonen, die die Aufnahme und Wiedergabe von Videos in Full-HD ermöglichen. Auch sonst profitiert der User von einer sehr guten Performance und einem hohen Arbeitstempo. Menühänger bemerkt man bei der Benutzung des LG P990 Optimus Speed quasi nie. Insbesondere beim mobilen Surfen macht sich die hohe Leistung bemerkbar.

LG P990 Optimus Speed
Quelle: touchqwerty.com

Selbst bei Webseiten mit Flash-Inhalten gerät das LG P990 Optimus Speed nicht in Panik. Einen weiteren Leistungsschub verspricht das Update auf Android 2.3, denn bei Auslieferung kommt das LG P990 Optimus Speed noch mit der Version Froyo 2.2. Das Display des LG P990 Optimus Speed hat eine Diagonale von 4 Zoll und eine Auflösung von 800 mal 480 Pixel. Über eine Micro-HDMI Schnittstelle kann das LG Smartphone auch mit einem Fernseher oder Monitor verbunden werden. Da das LG P990 Optimus Speed auch Videos im beliebten DivX-Format abspielen kann, eignet es sich somit perfekt als transportabler Media-Player.

Fotos macht das LG P990 Optimus Speed mit einer Auflösung von bis zu 8 Megapixel. Die Kamera verfügt über einen LED-Blitz und Autofokus. Zur weiteren Ausstattung zählen unter Anderem Wlan und GPS. Der interne Speicher des LG P990 Optimus Speed hat eine Kapazität von 8 GB. Über microSD Speicherkarten kann man den Speicherplatz um maximal 32 auf dann 40 GB erweitern. Im freien Handel kostet das LG P990 Optimus Speed derzeit etwa 450 Euro – ein fairer Preis für die gebotene Leistung.

3 Kommentare
Dein Name | 30. Apr 2011, 20:16
0 Punkte  Add rating Subtract rating

das die immer das iphone als vergleich nehmen….ihpone ist nur was für dumme die keine ahnung haben von handys

Ramona | 10. Mai 2011, 14:05
0 Punkte  Add rating Subtract rating

hallo ,also ich habe das optimus speed da ,das optimus black noch nicht lieferbar war ich kann aber zum optimus black wechseln sobald es verfügbar ist ..weiss nur nicht ob ich dies machen soll zwar ist die versprochene video quali beim optimus speed absoluter schwachsinn denn ich war am w.e erst auf einem konzert habe gefilmt und was dabei an sound rauskam ist mehr als grauenvoll man versteht kein wort doch hat das optimus speed 8 statt 5 megapixel und dual core das black hingegen single core .. auch bei direkter sonneneinstrahlung ist beim speed alles wunderbar zu erkennen und es reagiert klasse ausser mit der akku leistung und der video audio quali bin ich sehr zufrieden …trotzdem weiss ich nun nicht soll ich das speed behalten oder das black nehmen was würdet ihr machen ?

Carmen | 14. Mai 2011, 07:48
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Ich habe seit einer Woche das LG P970 und bin total zu frieden. Für meine Ansprüche reicht es und ausserdem bin ich ne Frau ich achte auf die Optik. grins
Mein Handy läuft super, bis jetzt keine Probleme und sogar das surfen über WLAN funktioniert ohne Probleme.
Meine Akku Leistung ist top. Obwohl ich sehr viel Surfe reicht das Akku ca 2 Tage. Im Vodafone Job hatte ich die Chance mir das LG P990 anzusehen und auch zu probieren , aber ich entschied mich für das leichtere Handy. Ich nutze es hauptsächlich für Emails Musik und Ganz klar zum simsen und tele.

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.