Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

MacBook Pro: Bald mit UMTS ins Internet gehen?

Das iPad hat es vorgemacht: Apple verbaut 3G-Hardware in seinen Geräten, das iPhone mal ausgeblendet. Gibt dies auch Hoffnung für die Fans des MacBook Pro?

MacBook Pro
Quelle: apple.com

Viele hatten es bereits beim MacBook Air erwartet und wurden leider enttäuscht. Apples ultra-mobiles Laptop-Leichgewicht kam ohne UMTS-Modul. Warum, das konnte man nie so ganz verstehen. Die meisten Hersteller bieten bereits seit 3 Jahren Modelle mit eingebautem Mobilfunk-Modem an. Nur Apple-Jünger warten bislang vergeblich.

Die Anzeichen verdichten sich, dass im Laufe der nächsten Monate eine neue MacBook Pro Generation vorgestellt wird. 9to5mac.com berichtete am 06. Februar über einen erfolgten Speed-Test eines MacBook Pro bei GeekBench. Es handelte sich dabei um ein Core-i7 M620 MacBook Pro mit einer bislang unveröffentlichten Version von Mac OS 10.6.2 (Build 10C3067).

Bezahlte Umfragen

Vor 3 Monaten bereits hat Apple die Core i5/i7 iMacs vorgestellt. Es liegt also nahe diese Generationen auch im kommenden MacBook Pro zu erwarten. Möglicherweise nutzt Apple dann auch die technischen Erkenntnisse und Entwicklungen des iPads und stattet die MacBook Pro-Serie ebenfalls mit einem 3G-Modem aus. Eventuell wissen wir zur nächsten Macworld bereits mehr.

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.