Marktanteil von Samsung, Nokia und Apple im Handymarkt

Auch im dritten Quartal des Jahres bleibt Nokia der größte Handyhersteller der Welt. Die Finnen verkauften von Juli bis September 2011 fast 107 Millionen Handys. Doch die Konkurrenz holt weiter auf. So konnte Samsung, auf dem zweiten Platz liegend, seine Verkäufe deutlich ausbauen. Deutliche Einbußen musste dagegen LG hinnehmen. Auch für Apple ging es einen Platz abwärts.

Laut einer aktuellen Statistik von IDC bleibt Nokia der größte Handyhersteller der Welt. Der finnische Konzern konnte im dritten Quartal des Jahres fast 107 Millionen Handys verkaufen und kommt damit auf einen Marktanteil von fast 27 Prozent. Im Vorjahr kamen die Finnen noch auf über 31 Prozent. Auf dem zweiten Rang liegt Samsung. Der südkoreanische Hersteller konnte seine Verkäufe weiter ausbauen. Insgesamt wurden von Juli bis September 2011 fast 88 Millionen Mobiltelefone verkauft.

Handy Marktentwiklung

Quelle: idc.com

Damit kommt Samsung nun auf einen Marktanteil von gut 22 Prozent. Bergab geht es dagegen für LG. Insgesamt wurden im dritten Quartal des Jahres gut 21 Millionen Handys verkauft. Der Marktanteil sank daher verglichen mit dem Vorjahr von gut 8 auf nun noch gut 5 Prozent. Dicht auf den Fersen ist ZTE. Der chinesische Hersteller – hauptsächlich für Mobilfunkanbieter aktiv – verkaufte mehr als 19 Millionen Handys und kommt daher auf einen Marktanteil von knapp 5 Prozent.

Bezahlte Umfragen

Dies reicht, um Apple vom vierten Platz zu verdrängen. Der Konzern aus Cupertino konnte von Juli bis September 2011 insgesamt 17,1 Millionen iPhones verkaufen. Daraus ergibt sich ein Marktanteil von gut 4 Prozent. Das ist zwar eine leichte Steigerung gegenüber den Vorjahreswerten, doch ZTE wuchs stärker und konnte Apple daher überholen. Wenn die allgemeine Entwicklung anhält, wird ZTE in Kürze auch LG überholen können. Insgesamt wurden über 390 Millionen Handys verkauft – mehr als zuletzt erwartet wurde.

Quelle: idc.com

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.