Maxdome und Hulu bald für Xbox Live in Deutschland verfügbar?

Neueste Gerüchten zu Folge könnte das US-amerikanische Videoportal Hulu demnächst den Weg auf die Microsoft Xbox 360 finden. Möglicherweise wird der Streamingdienst in Kürze für die Xbox vorgestellt. Hulu würde damit in Konkurrenz zu Netflix treten, was für die Microsoft Konsole bereits seit längerem zur Verfügung steht.

Auf Basis der Aussage einer nicht näher genannten, aber wohl vertrauenswürdigen Quelle, berichtet gearlive.com, dass der Videodienst Hulu in Kürze für die Microsoft Xbox 360 erscheinen könnte. Hulu bietet einen Video-on-Demand Service über das Internet an, und könnte so die Position der Xbox 360 als Multimedia-Schaltzentrale weiter stärken. Netflix ist mit einem ähnlichen Dienst bereits seit längerem auf dem Markt. Dem Bericht von gearlive.com zu Folge könnte der Dienst bereits in wenigen Tagen präsentiert werden.

Hulu Xbox Live

Quelle: mashable.com

Anlass wäre dabei die Spielemesse Electronic Entertainment Expo, die in wenigen Tagen im US-amerikanischen Los Angeles beginnt. Den Gerüchten zu Folge soll Hulu in Xbox Live eingebunden werden und so auf dem Xbox Dashboard erscheinen. Vermutlich wird der Spaß allerdings nicht kostenlos sein. Die Rede ist von einer Art Flatrate-Gebühr, wobei Dauer und Preis bislang nicht bekannt sind. Hulu bietet vor allen Dingen eine große Auswahl im Bereich von TV-Formaten und Serien und könnte so zu einer interessanten Alternative von Netflix werden.

Bezahlte Umfragen

Beide Dienste sind bislang allerdings nur in den USA verfügbar. Hulu gibt zwar an eine internationale Expansion zu planen, in welchem Zeitfenster dies geschehen soll, ist aber noch völlig unklar. Deutsche Xbox Live User werden sich also noch einige Monate gedulden müssen, können auf Kooperationen mit deutschen Video-on-Demand-Diensten wie Maxdome hoffen. Digitale Alternativen zum konventionellen Fernsehanschluss sind derzeit ein aktuelles Thema. Auch Google hat kürzlich seine Pläne für Google TV präsentiert.

Bezahlte Umfragen