Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Microsoft arbeitet an brillenlosem 3D Display für xBox 360

Microsoft arbeitet derzeit an neuen Displays, die 3D Spiele und Videos ohne spezielle 3D Brille ermöglichen sollen. Theoretisch ist es künftig möglich diese spezielle Linse in alle herkömmlichen LCD Displays einzubauen und diese somit 3D tauglich zu machen. Anders als bei vorherigen 3D Monitoren funktioniert das 3D Display von Microsoft unabhängig von der Positionierung der Betrachter.

Das 3D Vergnügen hat bisher zwei gravierende Nachteile. Beim derzeitigen Stand der Technik benötigen die Betrachter spezielle 3D Brillen, die die Tiefeninformation der Bilder für das Gehirn erzeugen. Seit Jahren schon entwickeln Forscher an Monitoren, die 3D Bilder ohne spezielle Shutter Brillen ermöglichen sollen. Die bisherigen Versuche hatten hierbei aber auch einen entscheidenden Nachteil. Die Technik funktioniert nur dann, wenn die Betrachter sich an einem genau definierten Punkt befinden und so das 3D Bild aus einem bestimmten Blickwinkel betrachten.

Wie technologyreview.com berichtet, arbeitet Microsoft derzeit an einem speziellen 3D Display, das diese Nachteile beenden soll. Kernstück ist eine spezielle Linse, die vollflächig in ein herkömmliches Display eingebaut werden kann. Dank einer speziellen Kamera erkennt das 3D Display von Microsoft automatisch, wo sich die Betrachter befinden. So wird die 3D Ausgabe stets auf den richtigen Blickwinkel bezogen. Eine ähnliche Technik setzt Microsoft auch bei der Bewegungssteuerung Kinect für die Microsoft Xbox 360 ein.

Bezahlte Umfragen

Beim 3D Display von Microsoft können mit der neuen Technik maximal zwei Betrachter mit 3D Bildern versorgt werden. Hierbei ist es unerheblich, ob es sich um das gleiche Bild- oder Spiel-Material handelt. Theoretisch können die beiden Betrachter so unterschiedliche Filme schauen. Verzichtet man auf die 3D Funktionalität (wo die Bilder für beide Augen getrennt ausgegeben werden), können klassische 2D Spiele und Filme parallel für bis zu vier Betrachter ausgegeben werden.

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.