Deals

Mit Borderlinx global einkaufen und Versandgebühren sparen

Online Shopping wird immer beliebter. Die Umsätze im Onlinehandel lagen 2008 um etwa 23% höher als noch 2007. Gerade beim Kauf von gut vergleichbaren Elektronik-Waren kann man Online so manches Schnäppchen schlagen. Durch genaue Artikelbezeichnungen sind gerade diese Produkte sehr gut zu vergleichen.

Man kann beim Einkaufen aber auch noch mehr Geld sparen. Produkte, die hier in Deutschland selten und teuer sind gibt es in anderen Ländern in Massen und dementsprechend günstig. Dazu kommen bei außereuropäischen Käufen günstige Wechselkurse. So macht der starke Euro zum Beispiel gerade Einkäufe in den USA lukrativ. Doch wer hat schon die Zeit und das Geld für einen Einkauf einfach mal nach New York zu jetten?

Abhilfe schafft auch hier das Internet. Leider gibt es auch hier Probleme, die es zu beheben gilt. Viele der amerikanischen Onlineshops versenden nicht außerhalb der USA. Um das Schnäppchen doch noch geliefert zu bekommen gibt es eine Lösung. Borderlinx.com hat es sich zur Aufgabe gemacht genau dieses Problem zu beheben. Mit der Anmeldung auf der borderlinx.com Seite erhält man eine US-Lieferadresse. Hinter dieser Adresse versteckt sich ein Lager, an welches die Waren geliefert werden. Die Waren können bis zu 30 Tage kostenfrei gelagert werden. Somit hat man die Möglichkeit mehrere Artikel zu bestellen und erst bei Ankunft aller Artikel im Lager den Versand zu beauftragen. Der Eingang der Waren wird per Email bestätigt.

Bezahlte Umfragen

Hat man seine gewünschten Artikel beisammen kann man diese auf die Reise über den großen Teich schicken. Geliefert werden die Artikel dann bis nach Hause. Das dauert je nach Art der gewählten Liefermethode zwischen 2 und 6 Tage. Versendet wird täglich, Montag bis Freitag.

Dieser Service ist natürlich nicht gratis. Borderlinx.com erhebt dafür Gebühren, die je nach Gewicht der eingekauften Waren steigen. Dennoch kann man durch aggregierte Käufe bares Geld sparen. Auch die steuerliche Abwicklung beim Zoll wird von borderlinx.com in Kooperation mit der DHL übernommen.

Ein Feature ist der Gebührenrechner. Hier kann man den Preis des Artikels und das zu erwartende Gewicht eingeben. Mit diesen Daten wird nun der zu erwartende Gesamtbetrag in der jeweiligen Währung berechnet. So kann man schon vor dem Kauf sehen, ob man tatsächlich ein gutes Geschäft macht.

Der Lagerservice ist zurzeit auf Amerika begrenzt. Geliefert werden kann jedoch bereits in viele Länder. Es ist davon auszugehen, dass der Service auch bald das Einkaufen in anderen Ländern ermöglicht.

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .