Deals

Mit Google PowerMeter online den Stromverbrauch im Haushalt überwachen

Vor kurzem kündigte Google die geplante Entwicklung eines Strommessgeräts für den Heimgebrauch an. Damit hätten Kunden zukünftig einen besseren Überblick über ihren Stromverbrauch.

Google PowerMeter Projekt
Quelle: google.com

Anders als bisherige Messgeräte liefert der neue Google Strommesser genaue Informationen zum Tagesverbrauch und könnte so zu einer Stromkostensenkung von 5-15% beitragen.

Um die Messergebnisse des Google PowerMeter für den Kunden verständlich zu machen, entwickelt Google außerdem (voraussichtlich als Internetanwendung) eine entsprechende PowerMeter Software.

Bezahlte Umfragen

Obwohl nicht von Google bestätigt, könnten die Messergebnisse in einer Art Graphik dargestellt werden. Derzeit wird die Anwendung unternehmensintern getestet und vorerst nicht veröffentlicht, da Google noch an Partnerschaftsabkommen mit „Energieversorgern und unabhängigen Geräteherstellern“ arbeitet.

Google wäre auf jedenfall im Stande, ein derartiges Großprojekt zu realisieren, weil es über Einfluss und entsprechende Ressourcen verfügt. Es wäre auch nicht das erste mal das Google neue Fakten schaffen würde. Genau deshalb gelingt es auch nur Google, digitale Bücher oder Bilder von jeder Straße der Welt online bereitzustellen.

Da die öffentliche Bereitstellung von Daten zum Google-Leitbild gehört, ist davon auszugehen, dass Google plant, die Daten aus den privaten Haushalten unter anderem zur Erstellung von Verbrauchsstatistiken zu verwenden.

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .