Deals

Motorola XT720: Neues YouTube Video zum Milestone 2 Handy

Letzte Woche hat Motorola den Nachfolger des erfolgreichen Smartphones Milestone vorgestellt. Im Gegensatz zum ersten Milestone besitzt das neue Milestone XT720 keine physische Tastatur, sondern einen Touchscreen. Zur umfangreichen Ausstattung zählen eine 8 Megapixel-Kamera, die Videos in HD (720p) aufnehmen kann, WLAN, HSDPA, HSUPA und A-GPS. Von der französischen Webseite FrAndroid stammt ein fast zehn Minuten langes Video, in dem das Milestone XT720 ausführlich gezeigt wird.

Mit seinem ersten Android Smartphone Motorola Milestone (in den USA als Droid verkauft) gelang dem Mobilfunkpionier das Comeback. Das Motorola Milestone war ein großer Erfolg, an den nun mit dem Nachfolger Milestone XT720 angeküpft werden soll. Bevor der Produktname bekannt war, wurde das neue Smartphone im Internet oft als Milestone 2 bezeichnet.

Motorola Milestone 2
Quelle: youtube.com

Erst letzte Woche offiziell von Motorola vorgestellt, gibt es vom Milestone XT720 bereits ein ausführliches Hands-on-Video von der französischen Android-Webseite FrAndroid. In fast zehn Minuten werden die Funktionen ausführlich vorgestellt. Selbst wenn vom Französisch-Unterricht aus der Schulzeit nicht mehr viel hängen geblieben ist, lohnt sich ein Blick auf das Hands-on-Video, weil es in jedem Fall einen realistischeren Blick vermittelt als ein offizielles Promo-Video des Herstellers. Hervorgehoben werden zuerst die gute Verarbeitung und die Gehäuseteile aus Metall. Überhaupt ist der Tester sehr zufrieden und spart nicht mit Lob.

Bezahlte Umfragen

Auf den ersten Blick sieht das neue Motorola Smartphone gar nicht wie der Nachfolger des ersten Milestone aus, denn ihm fehlt die physische Tastatur. Ohne deutsche Umlaute ist eine physische Tastatur allerdings sowieso nicht so praktisch, wie sie sein könnte. Das Milestone XT720 besitzt neben einer 8 Megapixel-Kamera, die in der Lage ist, Videos in HD-Qualität (720p) aufzuzeichnen, einen Xenon Blitz. Dank HDMI-Ausgang können die Videos auf einem HDTV-Gerät angeschaut werden.

Motorola XT720
Quelle: motorola.com

Zur weiteren Austattung des Milestone XT720 zählen A-GPS, HSDPA, HSUPA, ein digitaler Kompass, Bluetooth 2.1 und WLAN. Über der aktuellen Version 2.1 des Betriebssystems Android sitzt die Benutzeroberfläche Motoblur. Angepasste Oberflächen von Handyherstellern bieten zwar oft nützliche Funktionen und erleichtern die Bedienung. Allerdings dauert es dann aufgrund von nötigen Anpassungsarbeiten regelmäßig länger, bis Updates vom Betriebssystem für ein solches Smartphone verfügbar sind. Ein Update auf Android 2.2 ist aber schon angekündigt.

Der Hauptprozessor des Milestone XT720 arbeitet mit 550 MHz, was für ein neues Spitzenmodell relativ wenig ist. Andere Smartphones (etwa das Nexus One von Google) besitzen schon CPUs mit 1 GHz Taktrate. Der Touchscreen misst 3,7 Zoll und bietet eine Auflösung von 480 mal 854 Pixel. Über eine Markteinführung in Deutschland ist zwar nicht nichts bekannt, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass Motorola sein neues Top-Modell auch in hier anbieten wird.

Deine Meinung

1 Kommentar
Felix N. | 16. Jun 2010, 13:55
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Meines Wissens wird die CPU schneller getaktet werden.

siehe hier:

http://developer.motorola.com/products/milestonext720/

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .