MySpace.com verliert 30% seiner Nutzer in 2010

MySpace war einst Vorreiter in Sachen soziale Netzwerke. Doch nun kommt das Portal ins Straucheln. Nach aktuellen Zahlen verliert MySpace immer mehr User. Die Zugriffszahlen der User sollen innerhalb des letzten Jahres um rund ein Drittel gesunken sein, während der große Konkurrent Facebook eine Erfolgsgeschichte nach der anderen zu vermelden hat.

Soziale Netze gehören zu den boomenden Nischen im Netz. Mitbegründer des Trends war seinerzeit MySpace. Doch die Zeit hat MySpace überholt. Mit aktuellen Zahlen der Konkurrenz kann MySpace nicht mehr mithalten. Schlimmer noch: Während die Konkurrenz in Form von Branchen-Primus Facebook eine Erfolgsgeschichte nach der anderen zu vermelden hat, verliert MySpace weiter Besucher und User. Trotz zahlreicher Maßnahmen, um das Portal attraktiver zu gestalten, sind die Zugriffszahlen weiter gesunken.

Mysace Startseite Srceenshot

Quelle: myspace.com

So soll MySpace im Januar 2011 45 Millionen Besucher gehabt haben. Das klingt zunächst viel, ist aber verdammt wenig: Ein Jahr zuvor waren es nämlich noch über 70 Millionen Besucher. Auch bei Unterrubriken wie MySpace Music sieht es nicht besser aus.

Bezahlte Umfragen

MySpace Grafik

Quelle: google.com

Hier ist der Userschwund sogar noch heftiger ausgefallen. Die News Corp., an deren Kopf Medien-Mogul Rupert Murdoch steht, will sich daher aus dem MySpace-Geschäft zurückziehen. Bereits in den kommenden Wochen könnte es so einen neuen Eigner geben.

Myspeace Alexaranking Statistik

Quelle: alexa.com

Der Medienkonzern hatte MySpace seinerzeit für mehr als eine halbe Milliarde US-Dollar erworben. Einen Großteil des Investments gilt es nun wohl abzuschreiben. Das Ende von MySpace ist damit jedoch noch nicht eingeläutet. Insgesamt sollen rund 20 potenzielle Investoren Interesse an MySpace haben. Ob ein Eigentümerwechsel alleine jedoch User zurückbringen wird, erscheint fraglich. Konzepte für einen Neuanfang sind bislang noch nicht bekannt.

Quelle: pcwelt.de

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.