Deals

Nero 10: Tipps und Features zum neuen Brennprogramm

Die seit kurzem erhältliche neue Version Nero 10 bietet eine Vielzahl neuer Features. Dass Nero längst kein reines Brennprogramm mehr ist, zeigt auch der Name, der erstmals Nero Multimedia Suite 10 lautet.

Wer allerdings auch zukünftig nur die Brennfunktion von Nero nutzen möchte, der kann bei Nero 10 auch die Brennsoftware einzeln kaufen. Nero Burning ROM wird nun nämlich erstmalig auch einzeln zu einem günstigeren Preis als das Komplettpaket Nero Multimedia Suite 10 verkauft. Die Suite besteht neben der Brennsoftware noch aus den beiden Teilen und Nero Vision Xtra und Nero BackItUp & Burn. Die aus den Vorgänger Versionen bereits bekannten Multimedia Tools sind natürlich ebenfalls wieder mit an Bord.

Nero 10
Quelle: nero.com

Nero Vision Xtra wiederum ist in die beiden Teile Nero MediaHub und Nero Vision 7. Der Nero MediaHub ist für die zentrale Verwaltung aller Medieninhalte eines Users zuständig. So können Diashows erstellt, Fotos bearbeitet und Videos geschnitten werden. Reichen die Funktionen des Nero MediaHub nicht mehr aus, springt Nero Vision 7 ein, das tiefer gehende Videobearbeitungen ermöglicht. Aber auch das klassische Brenntool Nero Burning ROM kann nochmals mehr.

Bezahlte Umfragen

Neu ist z.B. die DiscSpan- bzw. DiscMerge Funktion, die große Datenmengen auf verschiedene Datenträger kopieren kann und diese anschließend auch wieder korrekt zusammen setzen kann. Neu sind zudem auch noch die AVCHD und BDMV Funktionen bei der Arbeit mit Videos, die Sicherheitslösung SecurDisc 2.0 und die Unterstützung der Taskleiste in Windows 7. Nero BackItUp & Burn widmet sich dagegen ganz dem Sichern und Wiederherstellen von Daten. Das Komplettpaket kostet im Handel 79,99 Euro, als Download 69,99 Euro. Upgrade Versionen sind günstiger zu haben.

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.