Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Neue BlackBerry Smartphones mit NFC-Chip zum mobilen Bezahlen

Auf der Blackberry World in Orlando stellte Research in Motion (RIM) jüngst das BlackBerry Bold 9900 vor. Das neue BlackBerry Smartphone wird einen 1,2 GHz Prozessor, eine 5 Megapixel Kamera und einen NFC-Chip erhalten. Das BlackBerry Bold 9900 besitzt ferner einen 2,8 Zoll großen Touchscreen und eine vollwertige QWERTZ-Tastatur.

Immer mehr Smartphone Hersteller kündigen Modelle mit NFC-Chip an. Nun gehört auch Research in Motion (RIM) hierzu. Auf der Blackberry World in Orlando stellte RIM jüngst das BlackBerry Bold 9900 vor.

Blackberry Bold 9900
Quelle: freshnessmag.com

Das neue BlackBerry Smartphone wird einen Chip für Near Field Communication besitzen, der unter Anderem das Bezahlen mit dem Handy ermöglichen soll. Das BlackBerry Bold 9900 wird einen Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1,2 GHz erhalten und mit einer 5 Megapixel Kamera ausgestattet sein.

Bezahlte Umfragen

Videos wird das BlackBerry Bold 9900 mit einer Auflösung von bis zu 720p aufzeichnen und in einem 8 GB großen Flash-Speicher ablegen können. Das neue BlackBerry Smartphone wird einen 2,8 Zoll großen Touchscreen und eine vollwertige QWERTZ-Tastatur erhalten.

Blackberry Bold 9900
Quelle: freshnessmag.com

Beim Display setzt RIM auf eine spezielle, „Liquid Graphics“ genannte Technik, die insbesondere durch eine hohe Bildwiederholfrequenz von 60 Frames pro Sekunde auffällt. Die Auflösung des Displays soll bei 640 mal 480 Pixel liegen.

Als Software wird das BlackBerry OS in der Version 7 zum Einsatz kommen. Die neue Version des Betriebssystems bietet unter Anderem einen verbesserten Browser mit HTML5-Unterstützung und neuer JavaScript-Engine. Der Marktstart des BlackBerry Bold 9900 ist für Sommer geplant.

Blackberry Bold 9900 Rückansicht
Quelle: freshnessmag.com

Die hierzulande erhältliche Version wird HSPA+ unterstützen. In den USA wird das gleiche Modell auch als BlackBerry Bold 9930 mit CDMA-Support auf den Markt kommen. Einen Preis nannte RIM noch nicht.

Quelle: heise.de

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.