Deals

Neues YouTube Video vom iPod Touch 4G mit 64GB

Anscheinend ist Apple ein weiterer Prototyp abhanden gekommen. Eine vietnamesische Webseite präsentiert in einem Video auf YouTube einen iPod Touch mit Kamera. Der iPod Touch lässt sich einschalten, installiert ist jedoch eine Diagnosesoftware. Der Speicher hat eine Größe von 64 GB.

Apple scheint in letzter Zeit große Probleme mit der Geheimhaltung neuer Hardwareprodukte zu haben. Der Konzern ist bemüht sich stets bei der Produktentwicklung um Geheimhaltung, um die Vorstellung neuer Apple-Produkte zum Event machen zu können.

Gerade ist bei YouTube ein neues Video mit einem iPod Touch aufgetaucht. Die Webseite Tinthe aus Vietnam führt ihn in einem Video ausführlich vor. Wie schon das vom Tech Blog Gizmodo enthüllte neue iPhone trägt der bei Tinthe gezeigte iPod Touch die Markierung DVT, was laut dem Magazin Wired für Design Verification Test steht. Damit ist klar, dass es sich um ein Vorserienmodell handelt.

Ipod Touch 4G
Quelle: youtube.com
Bezahlte Umfragen

Bei Wired vermutet man, dass es sich um einen Prototypen aus dem letzten Jahr handelt. Gut erkennbar ist ein kleines Loch für eine Kamera. Geplant hatte Apple eine Kamerafunktion schon für die aktuelle iPod-Generation, doch Steve Jobs soll sich am Ende doch dagegen entschieden haben. In dem YouTube Video ist zu sehen, dass die Kamera funktioniert.

Der Speicher des gezeigten iPod Touch hat eine Größe von 64 GB. Installiert ist zwar eine Diagnosesoftware, doch beim Anschluss an einen Computer wird unter iTunes als Betriebssystem iPhone OS 3.1 erkannt.

Deine Meinung

5 Kommentare
Jo | 31. Mai 2010, 22:19
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Warum ne cam das macht das alte Modell (3g) alt aussehen und es ist doch nur ein mp3 player das ist ziemlich übertrieben

DagobertDuck | 5. Jul 2010, 19:31
-1 Punkte  Add rating Subtract rating

Das ist aber höchstwahrscheinlich ein Fake. Die Bedienung sieht viel unhandlicher aus als beim jetzigen iPod Touch und wenn man das Video auf 2:36 spult sieht man, dass es sich bei dem Gerät um ein (vermutlich gehacktes) iPhone handelt.

admin | 5. Jul 2010, 20:24
0 Punkte  Add rating Subtract rating

naja, ich glaube es ist eher ein gehaktes neues iPod Touch oder eines dieser vielen chinesischen Kopien. Auf der Rückseite findet man ja die „iPod“ Gravur, denke, das jemand den Aufwand für so was wohl nur dann betreibt, wenn er es auch verkaufen möchte, in diesem Fall wohl leider illegal.

omfg | 21. Jul 2010, 14:58
0 Punkte  Add rating Subtract rating

„die bedienung sieht viel unhandlicher aus alsbeim letzten iPod“? du hast also die von den apple entwicklern verwendete diagnose software auf deinem iTouch? ^^ coole sache…

admin | 21. Jul 2010, 19:12
0 Punkte  Add rating Subtract rating

@omfg: Ich denke das ist ein eigenes Betriebssystem, damit das Test-Dummie überhaupt läuft. Mehr kann ich leider dazu nicht sagen, der Release der neuen iPod Touch Version steht ja eh bald an, traditionsgemäß im September des Jahres.

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .