Neue Xbox 360 S überholt Nintendo Wii und Playstation 3

Die Xbox 360 verkauft sich inzwischen besser als die Nintendo Wii. Wie die Juni-Verkaufszahlen aus den USA zeigen, hat die Einführung der neuen Slim-Version der Xbox 360 die Nachfrage angekurbelt. In Deutschland ist die Xbox 360 S erst vor ein paar Tagen in den Handel gekommen. Besonders gefragt sind weiterhin die Handheld-Konsolen von Nintendo.

In Deutschland wird die Xbox 360 S erst seit dem 16. Juli verkauft. Die neuesten Verkaufszahlen vom Spielemarkt in den USA lassen jedoch erwarten, dass die neue Version der Microsoft-Konsole auch hierzulande die Nachfrage beleben wird. Nur die Nintendo DS konnte Microsoft nicht einholen, die Handheld-Konsole verkauft sich nach wie vor so gut wie keine andere Spielkonsole, melden die Marktforscher der NPD Group.

Xbox 360 S

Quelle: xbox.com

Von der DS-Konsole konnte Nintendo im Juni 511.000 Stück in den USA verkaufen, alle Versionen der Xbox 360 kamen auf mehr als 450.000 Verkäufe. Den Erfolg des neuen Konsolen-Modells verdeutlichen die Vergleichswerte aus dem Mai: Eine Xbox 360 wollten im Mai nur 195.000 amerikanischen Käufer haben. Damit schlägt Microsoft mit Hilfer der neuen Xbox 360 S die Wii-Konsole, von der Nintendo immerhin 423.000 Stück absetzen konnte. Erst ein ganzes Stück dahinter folgt die PlayStation 3 mit 305.000 verkauften Spielkonsolen.

Bezahlte Umfragen

Die Einführung des der Xbox 360 S mit 250 GB großer Festplatte, schnellem WLAN nach dem aktuellen n-Standard sowie der Anschlussmöglichkeit für die Bewegungssteuerung Kinect war also eine sehr gute Entscheidung von Microsoft. Spannend ist, ob die deutschen Spieler an diesen Neuerungen ähnlich stark interessiert sind wie die amerikanischen. Allerdings entschieden sich nur rund 40 Prozent für das Slim-Modell, andere freuten sich vor allem über die gesunkenen Preise für die älteren Versionen der Xbox 360.

Das am meisten verkaufte Konsolen-Spiel im Juni war Red Dead Redemption, das bei den Xbox 360-Titeln den Spitzenplatz einnimmt und in den Verkaufscharts für die PlayStation 3 immerhin den dritten Platz besetzt. Red Dead Redemption verkaufte sich 582.000 Mal für die Xbox 360 und 380.000 Mal für die PS3. Den zweiten und dritten Platz nehmen Titel für die Nintendo Wii ein: Super Mario Galaxy 2 (fast 550.000 Käufer) und New Super Mario Bros. Wii (mehr als 200.000 Käufer).

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.