Neues iPad 3: Apple streitet Hitzeproblem beim iPad ab

Hat das neue Apple iPad der dritten Generation ein Hitze-Problem? Apple sagt nein, der US-amerikanische Consumer Report – eine ähnliche Organisation wie die Stiftung Warentest hierzulande – meint es gibt doch ein Problem. Demnach erhitzt sich das neue Apple iPad 3 unter Volllast auf über 46 Grad Celsius. Einen einzelnen Grund für die hohen Temperaturen gibt es vermutlich nicht. Stattdessen sind möglicherweise mehrere Komponenten beteiligt.

Einigen Usern war es bereits aufgefallen, der US-amerikanische Consumer Report hat es bestätigt: Das neue Apple iPad der dritten Generation wird im laufenden Betrieb sehr heiß. Die Tester vom Consumer Report ermittelten Höchsttemperaturen von bis zu 46,7 Grad Celsius. Das ist deutlich mehr als beim Apple iPad 2. Apple selbst behauptet, dass kein Fehler vorliegt und sich die Temperaturen im angedachten Bereich bewegen.

iPad 3

Quelle: apple.com

Dennoch lässt der Test des Consumer Report Apple bzw. das neue iPad 3 in einem schlechten Licht erscheinen. Es ist nicht das erste Mal, dass der Consumer Report – vergleichbar mit der Stiftung Warentest hierzulande – Kritik übt. Nach dem Start des Apple iPhone 4 wiesen die Tester auf das Antennen-Problem des Apple Smartphones hin. Während dies seinerzeit an der ungewöhnlichen Antennen-Konstruktion lag, ist der Fehler beim Apple iPad 3 nicht so leicht auszumachen. Einen einzelnen Grund für die hohen Temperaturen gibt es vermutlich gar nicht. Stattdessen sind möglicherweise mehrere Komponenten beteiligt.

Das Retina Display des Apple iPad benötigt beispielsweise eine stärkere Hintergrundbeleuchtung, der Quad-Core Grafikchip muss mehr arbeiten und der ohnehin größere Akku muss mehr Energie bereitstellen. All dies sorgt im Innern des Gehäuses vermutlich für höhere Temperaturen. Fairerweise muss man allerdings sagen, dass die gemessenen 46,7 Grad Celsius erst auftraten, als das Spiel „Infinity Blade II“ eine Dreiviertelstunde ununterbrochen lief. Zudem war das Apple iPad 3 während dieser Zeit mit dem Netzteil verbunden.

Bezahlte Umfragen

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

Bezahlte Umfragen