Neues Nokia Lumia 900 gegen iPhone 5 und Samsung Galaxy 3

Auf dem Smartphone-Markt ist derzeit bekanntlich viel Bewegung, was nicht zuletzt an den Neuveröffentlichungen der verschiedenen Hersteller liegt. Und auch der finnische Konzern Nokia mischt dabei mit, und bringt das neue Lumia 900 jetzt in den deutschen Vorverkauf. Der Online-Händler Amazon bietet das Smartphone für 575 Euro, und in den Farben Schwarz, Can und Weiß an. Die Auslieferung erflogt jedoch erst ab dem 25. Mai, was, laut den Branchen-Experten daran liegt, dass sich das Lumia 900 beispielsweise in den USA mehr als gut verkauft.

Mit der neuen Lumia-Serie möchte sich der finnische Hersteller Nokia wieder wettbewerbsfähig machen, und den Anschluss an die Spitzengruppe um Apple und Samsung finden. Und die Verkaufszahlen des Modells Lumia 800 in den Vereinigten Staaten zeigt, dass dieses Unterfangen nicht unmöglich scheint. So rangierte das Nokia Smartphone zum Beispiel gleich mehrere Tage auf den ersten Plätzen in den Amazon-Verkaufscharts.

Nokia Lumia 900
Quelle: nokia.com

Diesen Erfolg möchte Nokia nun auch in Deutschland wiederholen, und gibt das 900er-Modell nun offiziell für den Vorverkauf frei. Ab sofort kann man nun also das Nokia Lumia 900 bei Amazon vorbestellen, zu einem Preis von 575 Euro. Doch was bringt das neue Smartphone für diese stolze Summer eigentlich mit sich? Das Highlight ist sicherlich das 4,3 Zoll große AMOLED-Display, mit einer Auflösung von 800 x 480 Bildpunkten. Als Prozessor kommt die schnelle Snapdragon-CPU zum Einsatz, die auf 1,4 GHz getaktet ist. Der Arbeitsspeicher fällt mit 512 Megabyte im Vergleich zu der aktuellen Konkurrenz eher mager aus.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Dafür bietet die verbaute Kamera eine Auflösung von 8 Megapixeln, und der interne Speicher von rund 16 GB lässt sich durch die sogenannten microSD-Karten nochmals um 32 GB erweitern. Ein weiteres interessantes Feature des Lumia 900: Nokia bietet dem User nochmals 14,5 GB Online-Speicher, als Cloud-Lösung mit dem Namen SkyDrive. Wer sich das Windows-Smartphone aus dem Hause Nokia zulegen möchte, sollte sich jedoch bald entscheiden, da laut Amazon nur ein relativ begrenztes Kontingent zur Verfügung steht.

Quellen: chip.de, golem.de

Deine Meinung

4 Kommentare
Ralf | 3. Mai 2012, 21:36
2 Punkte  Add rating Subtract rating

Also, wenn meine Informationen stimmen (tun sie eigentlich immer! ;-)), hat das Nokia Lumia durch die restriktiven MS-Vorgaben KEINE MicroSD-Erweiterung und der SkyDrive-Speicherplatz betraegt fuer NEU-Anmeldungen 7 GB for free und fuer „Alt“-Nutzer 25 GB for free…

Dein Name | 4. Mai 2012, 20:20
1 Punkte  Add rating Subtract rating

..seit wann erlaubt es MS den Speicher von WP-Geräten zu erweitern?? Und SkyDrive bietet anfänglich 7GB, kann auf 25GB erweitert werden.

123321 | 9. Mai 2012, 17:31
0 Punkte  Add rating Subtract rating

seit wann hat das nokia lumia 900 (oder überhaupt irgendein windowsphone) einen micro-sd-kartenslot?

Ich | 11. Jun 2012, 20:11
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Das HTC HD2 ist ein Windows-Phone (etwas älter aber egal) und hat einen Micro-SD-Kartenslot.

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .