Deals

Nokia streicht 800 Jobs in Finnland, E7 Handy erst 2011

Das Nokia Smartphone E7 wird nicht mehr in diesem, sondern erst im kommenden Jahr auf dem Markt kommen. Die zusätzlich gewonnene Zeit soll genutzt werden, um ein bestmögliches Nutzererlebnis garantieren zu können. Zudem gab Nokia bekannt, dass am finnischen Hauptsitz des Handyherstellers 800 Arbeitnehmer ihre Jobs verlieren werden. Ein Großteil hiervon ist im Geschäftsbereich Symbian tätig.

800 Mitarbeiter des finnischen Handyherstellers Nokia werden ihre Jobs verlieren. Eine Firmensprecherin nannte diese Zahl in einem Interview. Ein Großteil der Entlassenen arbeitet zur Zeit noch im Geschäftsbereich Symbian. Die Rede ist hier von 560 Stellen, die gestrichen werden sollen. Dies entspricht einem Anteil von knapp 10 Prozent. Weltweit arbeiten rund 6.000 Mitarbeiter in dem Geschäftsbereich. Alle 800 Arbeitsplätze werden am finnischen Hauptsitz Nokias wegfallen.

nokiagebäude
Quelle: nokia.com

Durch verschiedene Maßnahmen könnte die Zahl der Entlassungen noch sinken. Mitarbeiter, die sich freiwillig für einen neuen Arbeitgeber oder auch eine andere Stelle im Nokia-Konzern entscheiden, sollen hierfür mit einer Abfindung bedacht werden und die Zahl so nach unten korrigieren. Im Oktober hatte Nokia angekündigt weltweit 1.800 Stellen streichen zu wollen, 850 davon in Finland. Schlechte Nachrichten gibt es auch vom Nokia Smartphone E7. Das Handy mit Symbian ^3 ist verschoben worden.

Bezahlte Umfragen

Es wird nicht mehr in diesem, sondern erst im kommenden Jahr zu haben sein. Ein genauer Erscheinungstermin wurde nicht genannt. Als Grund für die Verzögerung wird Feintuning angegeben. Durch die Verschiebung sollen Maßnahmen getroffen werden, um das Smartphone weiter zu verbessern und so ein bestmögliches Nutzererlebnis garantieren zu können. Das Nokia E7 hat ein 4 Zoll Display, eine 8 Megapixel Kamera und eine vollwertige Tastatur. Das E7 soll das neue Spitzenmodell von Nokia werden.

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .