Deals

Nokia will Symbian 3 besser machen als Apple’s iOS Betriebssystem

Auf der International Mobile Internet Conference 2010 in Peking hat Nokia Neuigkeiten über seine Pläne mit Symbian OS verraten. Software-Updates soll es künftig in deutlich kürzeren Abständen als bisher geben. Der Handyhersteller plant außerdem, Mitte 2011 seine ersten Mobiltelefone mit 1 GHz schnellem Prozessor auf den Markt zu bringen. Außerdem möchte Nokia Handykameras mit optischem Zoom einbauen.

In Peking gab Nokia auf der International Mobile Internet Conference 2010 Einblicke in seine Pläne für das kommende Jahr. Die Updates für das Betriebssystem Symbian sollen in Zukunft in kürzeren Abständen angeboten werden. Im Hardware-Bereich war von Handykameras mit optischem Zoom sowie der Nutzung von 1 GHz schnellen Prozessoren in künftigen Mobiltelefonen die Rede.

Nokia World 2010
Quelle: nokia.com

Prozessoren mit einer Taktrate von 1 GHz sind inzwischen nichts Besonderes mehr, aber Nokia bietet im Gegensatz zu anderen großen Produzenten bisher noch keine Smartphones mit solch schnellen CPUs an. Das soll sich im zweiten oder dritten Quartal des neuen Jahres ändern. Für 2010 stellte Nokia sogar Smartphones mit Dual-Core-CPUs in Aussicht.

Bezahlte Umfragen

Geplant sind ferner Handykameras, die über ein optisches Zoom verfügen. Dann könnte es für die Hersteller von einfachen Digitalkameras eng werden. Bisher ist das Fehlen eines optischen Zooms bei Handys einer der Hauptgründe, warum Handykameras einfache Digitalkameras noch nicht vom Markt verdrängt haben.

Beim Thema Software kündigte Nokia auf der International Mobile Internet Conference 2010 an, dass Updates des Betriebssystems Symbian bald in viel kürzeren Abständen als bisher auf einander folgen sollen. Zwischen den Updates sollen nur noch wenige Monate vergehen. Für das erste Quartal des neuen Jahres kündigte Nokia ein Update mit über 50 kleinen Verbesserungen für Symbian 3 an. Der Browser soll eine leichter zu bedienende Benutzeroberfläche erhalten und HTML-fähig werden. Außerdem soll der Homescreen von Symbian-Smartphones flexibler werden.

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .