Deals

Sicher Bezahlen Online mit PayPal

PayPal ist ein weltweiter Online Zahlungsservice mit Hauptsitz in San Jose, USA. Seit Juli 2007 besitzt PayPal in Europa eine Banklizenz und wird durch die luxemburgische Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) reguliert.

PayPal kann in über 190 Ländern und Regionen der Welt genutzt werden und bietet somit einen Nutzen auch über nationale Zahlungen hinaus. Mit über 150 Millionen Kundenkonten ist PayPal ein weit verbreitetes E-Geld-Institut. In Deutschland gibt es 5 Millionen Kundenkonten. Als Zahlmethoden können Lastschrift, Kreditkarte, PayPal Guthaben, giropay und Überweisung genutzt werden. Mehr als 100.000 Onlineshops europaweit bieten PayPal als Zahlungsoption an.

Für Käufer ist die Nutzung von PayPal kostenlos. Das Eröffnen sowie das Führen eines Kontos sind kostenfrei, für Guthaben gibt es jedoch auch keine Zinsen. Beim Eröffnen des PayPal Kontos hinterlegt der Kunde neben seinen persönlichen Angaben auch die Bank- und/oder Kreditkartendaten. Diese Daten werden gespeichert und später für die Zahlungen genutzt. Der Vorteil ist, dass die sensiblen Bank- und Kreditkartendaten nicht an den Verkäufer weitergegeben werden.

Bezahlte Umfragen

Für Händler erhebt PayPal Gebühren pro Transaktion. Die Gebühren sind gestaffelt und auf der PayPal Seite veröffentlicht. Bei einem Kauf wird dem Händler der Status der Zahlung sofort mitgeteilt. Dieser kann somit die Ware schneller versenden weshalb diese in der Regel schneller beim Kunden ist als zum Beispiel bei einer Überweisung oder Vorkasse. PayPal sichert jede Zahlung mit einem Verkäuferschutz ab, sobald die auf der PayPal-Seite angegebenen Vorraussetzungen erfüllt sind.

Eine besondere Lösung wird mit PayPal Express geboten. Beim Händler befindet sich neben den normalen Optionen auch ein gelber PayPal Button im Warenkorb. Mit klick auf diesen Button wird der Kunde zu PayPal geleitet und kann hier seine gewünschte Zahlmethode und die Lieferadresse auswählen. Dabei sind auch die zuletzt verwendeten Adressen hinterlegt, so dass die gewünschte Lieferadresse durch klicken ausgewählt werden kann. Der Kunde wird dann zurück auf die Händlerseite geleitet und die zuvor ausgewählte Lieferadresse wird an den Händler übergeben. Der Kunde sieht nun auf der Händlerseite die von ihm gewählten Daten, ergänzt diese wenn nötig und kann dann einfach den Kauf abschließen.

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .