PlayStation 3: Kein Cross-Game-Chat im kostenpflichtigen PlayStation Plus

Ab Ende Juni schaltet Sony den auf der E3-Pressekonferenz angekündigten kostenpflichtigen Dienst PlayStation Plus frei. Dieser Service gilt als Upgrade des Playstation Netzwerks und wurde bereits seit längerer Zeit von den Konsolen-Spielern und Fans der PlayStation erwartet.

Da ist er also, PlayStation Plus, der neue Dienst für das PlayStation Network von Sony. Ab dem 29. Juni soll, laut Aussagen von Andrew House (Chef von Sony Computer Entertainment Europe), das Premium-Angebot an den Start gehen. Auch die preisliche Staffelung steht bereits fest: 17,99 Euro für 90 Tage und ganze 49,99 Euro für das Jahresabo. Damit bestätigen sich die Vermutungen der Community, dass sich die Kosten für den Service doch in Grenzen halten werden.

Playstation Plus
Quelle: sony.com

Der Service PlayStation Plus beinhaltet neben verschiedenen PlayStation Network-Spielen auch PS one-Klassiker, Premium-Avatare, automatische Downloads (zum Beispiel von Updates), sowie Test-Vollversionen. Somit öffnen sich bislang unbekannte Tore für die Besitzer der PlayStation 3. Doch bei den ganzen neuen Features die auf der Pressekonferenz angekündigt wurden, fehlte zur Verwunderung der Fans ein entscheidender Punkt: der Cross-Game-Chat, auf den viele Spieler schon länger gewartet haben.

Bezahlte Umfragen

Laut Andrew House ist der Cross-Game-Chat momentan eben noch kein Bestandteil des Premium-Dienstes. Den Grund dafür lies er jedoch außen vor, was die Fans natürlich zum Spekulieren bringt. Doch auch wenn sich der Publisher wohl vorerst nicht damit beeilen wird, den Service in PlayStation Plus zu integrieren, bleibt die Hoffnung über die Aussagen des Europachefs von Sony, dass man den Cross-Game-Chat nicht komplett auf Eis gelegt hat. Wie lange die Fans jedoch noch auf den Service warten müssen, darüber schwieg sich House aus.

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.