PS 3 Master-Key: Erstes Playstation 3 Spiel raubkopiert

Auch wenn es nicht das eigentliche Ziel der Hacker war, durch die Offenlegung des Master-Keys der Sony PlayStation 3, könnte die Verbreitung von Raubkopien deutlich zunehmen. Egal ob eigenentwickelte Software oder illegaler Download, künftig ist auf der PlayStation 3 so gut wie alles möglich. Erste Erfolgsmeldungen von Raubkopien sind bereits aufgetaucht.

Nachdem der Hacker George Hotz den Master-Key der Sony PlayStation 3 knacken konnte, ist die Sony Konsole offen wie nie. Dank des Master-Keys kann beliebige Software für die Sony PlayStation 3 signiert und dann auch genutzt werden. Den beteiligten Hackern ging es dabei nicht um Raubkopien. Vielmehr wollten sie es anderen Entwicklern ermöglichen eigenentwickelte Software auf der Sony PlayStation 3 zu nutzen. Nun sind allerdings bereits erste Erfolgsmeldungen von Raubkopien aufgetaucht.

Konkret handelt es sich hierbei um das Spiel Castlevania: Lords of Shadow, das mit dem Master-Key auf einer PlayStation 3 lauffähig gemacht werden konnte. Auch der Zugang zum PlayStation Network war mit der Raubkopie problemlos möglich. Noch ist allerdings einiges an Know-How nötig, um eine solche Operation durchzuführen. Mittelfristig dürfte sich dies jedoch ändern. So könnte es bald Software geben, die die nötigen Vorgänge zum Signieren der Software automatisch durchführt.

Bezahlte Umfragen

Noch nie wäre es leichter gewesen illegale Games auf einer Konsole zu nutzen. Noch unklar ist, wie Sony, abgesehen von einer Unterlassungsklage, auf die Entwicklungen reagieren wird. Bislang ist davon auszugehen, dass die Sicherheitslücke nicht durch ein Software-Update zu beheben sein wird. Auch eine Änderung des Master-Keys soll unmöglich sein, da ansonsten alle Spiele mit dem aktuellen Master-Key Kompatibilitätsprobleme bekommen würden: Sie wären dann ebenso nicht nutzbar, wie die illegal erstellten Games.

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.