Review: Apple iMac mit 27 Zoll und Intel Core i5 Proesszor im Test

Mit dem neuen 27 Zoll Intel Core i5 iMac hat Apple vor kurzem ein neues Modell seiner iMac-Reihe vorgestellt. Der neue 27 Zoll iMac besticht der Vorgänger durch sein klares Design und durch gute Leistung. Im Vergleich zu ähnlichen Windows-PCs gibt es neben viel Licht allerdings auch ein wenig Schatten.

Die Entscheidung für einen iMac fällt häufig nicht zuletzt aufgrund des Designs, und das hat Apple mit der neuen Generation ausnahmsweise unverändert gelassen.

apple i mac 27 zoll

Quelle: apple.com

Allerdings sollten das edle Gehäuse und das große Display nicht davon abhalten auch die inneren Werte genau zu begutachten.

Bezahlte Umfragen

Bildschirm, Maus und Tastatur

Der Bildschirm des neuen 27 Zoll Intel Core i5 iMac hat eine Auflösung von 2560 x 1440, was mehr ist als das 1080p HD Format verlangt. Durch die hohe Pixeldichte wirken insbesondere Texte und Grafiken auf dem neuen iMac schärfer und feiner als auf herkömmlichen Bildschirmen dieser Größe. Die Tastatur und die Maus, die Apple mit dem iMac im Paket ausliefert, sind im Design genauso reduziert wie der Computer selbst. Die Tester von digitaltrends.com sind davon allerdings weniger begeistert, denn in diesem Fall ordnet sich die Ergonomie dem Design unter.

Anschlüsse

Apple ist bekannt dafür, nicht besonders viele Anschlüsse für Drucker, Speichermedien und andere Peripheriegeräte zu verbauen. Mit vier USB 2.0 Ports und einem Firewire Port, MiniDV und Ethernet sollten die meisten Ansprüche aber zufriedenzustellen sein. Was allerdings für ein Multimedia-Gerät dieser Klasse fehlt, sind 5.1 Surround-Ausgänge.

Leistung

Dank seines Intel Core i5 Prozessors und der ATI Radeon HD 5750 Grafikkarte eignet sich der 27 Zoll iMac auch für aufwändige 3D-Spiele. Wer zusätzliches Geld in die optional erhältliche SSD-Festplatte investiert, kann die Geschwindigkeit des neuen iMac sogar noch um einiges steigern. Bei einem Grundpreis von mindestens 1.999 Euro lohnt sich aber möglicherweise doch ein vergleichender Blick zu All-In-One-Geräten mit Windows-Betriebssystem, bei denen man für den gleichen Preis unter Umständen noch mehr Leistung bekommt.

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.