Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

RIM: Neue Blackberry Handys mit BlackBerry 7 OS und NFC

Derzeit wächst kaum ein Segement schneller, als das der Smartphones. Einen neuerlichen Beweis dafür lieferte jetzt der BlackBerry-Hersteller Research in Motion, kurz RIM. Auf der aktuell laufenden Fachmesse „BlackBerry World Conference“ stellte RIM nicht nur die beiden neuen BlackBerry-Modelle 9900 und 9930 vor, sondern ebenfalls das neue BlackBerry 7 OS. Mit den neuen Produkten möchte RIM nun den Frontalangriff auf die Konkurrenz starten, doch was haben die neuen Smartphones und das upgedatete Betriebssystem genau zu bieten?

Bekanntlich gehören derzeit das iPhone von Apple und das Galaxy S2 aus dem Hause Samsung zu den beliebtesten Smartphones weltweit, doch wie es den Anschein hat, möchte der Hersteller RIM das nun ändern.

Blackberry 7 Os
Quelle: techfever.net

Dazu präsentierte Research in Motion auf der hauseigenen Messe „BlackBerry World Conference“ mit dem BlackBerry 9900 und dem 9930er-Modell, sowie dem neuen BlackBarry 7 OS gleich drei Produkte, die der Konkurrenz gehörig Druck machen sollen. Doch was steckt genau dahinter?

Bezahlte Umfragen

Die neuen Smartphones BlackBerry 9900 und 9930

Was die beiden neuen Smartphones angeht, hat sich RIM offensichtlich nicht lumpen lassen, und hat beiden Modellen einen 1,2 GHz Prozessor, den neuen „Liquid Graphics-Touchscreen“ HSPA+-Unterstützung, sowie eine 720p-Kamera, 768 MB Arbeitsspeicher und 8 GB internen Speicher verpasst.

Blackberry 7 Os
Quelle: pocketbrain.de

Hinzu kommt der sogenannte Near Field Communication-Chip, mit dem man bargeldlos bezahlen kann. Darüber hinaus hat RIM auch bei den verbbauten Materialien nicht gespart, was zum Beispiel die Verwendung von Edelstahl beweist.

Das neue BlackBerry 7 OS

Und auch was das neue mobile Betriebssystem aus dem Hause RIM angeht, kann der Hersteller punkten. Zum einen wurde die Benutzeroberfläche komplett überarbeitet, und verfügt jetzt sogar über eine Sprachsteuerung durch den User. Zum anderen gibt es neue Anwendungen, wie zum Beispiel den Microsoft Word Klon „Docs Go“. Darüber hinaus ermöglicht das neue Feature „BlackBerry Balance“ eine Trennung von arbeitsrelevanten- und persönlichen Daten.

Quellen: cnet.com, press.rim.com, techchrunch.com

1 Kommentar
finja | 21. Nov 2011, 15:24
0 Punkte  Add rating Subtract rating

es ist sehr sehr cool ,weil es mit touch ist man kann damit sehr viel machen und wenn ich erlich bin ist es das beste hanfy das ich von allen hatte

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.