Samsung bringt schnelles Dual-Core Netbook auf den Markt

Als Samsung die neue NF-Netbook-Reihe auf der IFA erstmalig vorgestellt hat, war klar, dass es sich alleine bei dem Design um eine Geschmacksfrage handeln würde. Jetzt, da der Hersteller das NF210 sowie das NF310 auf den Markt gebracht hat, wollen wir beide Modelle etwas näher unter die Lupe nehmen und miteinander vergleichen. Dabei konzentrieren wir uns jedoch auf die technischen Spezifikationen, da schließlich jeder für sich selbst entscheiden muss, ob er das Design der mobilen Rechner für gut oder schlecht befindet.

Bei beiden Modellen der NF-Serie von Samsung handelt es sich um 10-Zoll-Netbooks. Doch direkt bei der maximalen Auflösung gibt es bereits die ersten Unterschiede. Das NF210 verfügt mit 1024×768 Pixeln über die Standard-Auflösung bei den heutigen Netbooks. Das NF310 hingegen bietet ein HD-Display mit 1366×768 Bildpunkten. Ebenso ähnlich sind sich die beiden mobilen Rechner, was die weiteren Details angeht. So sind beide mit einem Gigabyte Arbeitsspeicher und einer 250 GB Festplatte ausgerüstet.

samsung N210 Netbook

Quelle: samsung.com

Auf dem NF210, als auch auf dem NF310 ist die Starter-Edition von Windows 7 installiert. Doch sind die beiden Modelle nicht in allen Bereichen gleich. So unterscheidet sich, neben der bereits angesprochenen Display-Größe, auch der Prozessor. Im NF210 leistet ein Intel Atom-Chip mit 1,5 GHz seine Arbeit. Das NF310 hingegen kommt zwar auch mit einer 1,5 GHz CPU aus der Atom-Reihe, doch handelt es sich hierbei um einen Dual-Core-Prozessor.

Bezahlte Umfragen

samsung N310 netbook

Quelle: samsung.com

Trotz der nahezu gleichen Größe wiegt das NF310 rund ein halbes Kilogramm mehr, was in der Hauptsache an den verwendeten Materialien liegt. Wer sich eines der beiden Netbooks zulegen möchte, zahlt derzeit für das NF210 399 Euro. Für das NF310-Modell muss man jedoch nicht wesentlich tiefer in die Tasche greifen. Der Preis liegt hier bei 429 Euro. Beide mobilen Rechner aus dem Hause Samsung sind bereits im Handel erhältlich.

Bezahlte Umfragen