Samsung Galaxy Nexus bald in Deutschland mit 32 GB Version

Die 32 GB Version des Samsung Galaxy Nexus, die hierzulande bislang nicht erhältlich war, kommt nun doch nach Deutschland. Erste Online-Shops haben das Samsung Galaxy Nexus 32 GB bereits gelistet. In der Vergangenheit wurde von vielen Kritikern bemängelt, dass der Speicher des Samsung Galaxy Nexus mit 16 GB eher knapp bemessen ist. Das Apple iPhone 4S ist mit maximal 64 GB zu haben. Verstärkt wurde die Kritik durch die Tatsache, dass sich der Speicher des Samsung Galaxy Nexus nicht erweitern lässt.

Als Samsung das Galaxy Nexus auf den Markt brachte, waren einige Fans in Deutschland enttäuscht wegen des knapp bemessenen Speichers. Während der südkoreanische Hersteller das Android Flaggschiff mit dem neuen Android 4.0 Ice Cream Sandwich anderswo auch mit 32 GB Speicher anbietet, war in Deutschland bislang nur die kleinere 16 GB Version erhältlich. Bei einigen Tests wurde dieser Umstand dann auch kritisch betrachtet, denn der Speicher des Samsung Galaxy Nexus lässt sich – anders als bei vielen anderen Android Smartphones – nicht durch den Einsatz von Speicherkarten erweitern.

Samsung GAlaxy Nexus Logo 32 GB Version

Quelle: preisgenau.de

Samsung hat sich diese Kritik offenbar zu Herzen genommen und bietet das Samsung Galaxy Nexus nun auch in Deutschland in einer Variante mit 32 GB Speicherkapazität an. Die 16 GB Variante des Android Smartphones bleibt weiterhin im Programm. Hinter dem Apple iPhone 4S hinkt das Samsung Galaxy Nexus allerdings immer noch hinterher. Das Apple Smartphone gibt es zusätzlich auch noch in einer Version mit 64 GB Speicherplatz.

Bezahlte Umfragen

Ähnlich üppig wie bei Apple fällt allerdings offenbar auch der Preisaufschlag aus, den Samsung für die 32 GB zusätzlichen Speicherplatz beim Samsung Galaxy Nexus aufruft. Die größere Variante kostet rund 100 Euro mehr. Das entspricht dem Aufschlag, den auch Apple User zahlen müssen. Erste Online-Shops haben das Samsung Galaxy Nexus mit 32 GB Speicher bereits gelistet. Das Top-Modell des Samsung Galaxy Nexus gibt es allerdings weiterhin in den USA. Dort unterstützt das Android Smartphone nämlich auch den 4G-Mobilfunkstandard LTE.

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

Bezahlte Umfragen