Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Samsung Galaxy Nexus Prime: Erste Technische Daten des iPhone 4S Konkurrenten

Die eher glanzlose Präsentation des iPhone 4S sorgte in den letzten Tagen dafür, dass einige Branchen-Experten jetzt die Möglichkeit für die Konkurrenz sehen, sich endlich gegen Apple durchsetzen zu können. Und passend zu dieser Annahme sind jetzt erste Informationen zu dem neuen Galaxy Nexus Prime aus dem Hause Samsung durchgesickert. Noch bevor der Konzern das neue Smartphone also offiziell vorstellt, kann man sich bereits schon jetzt ein Bild von dem möglichen neuen Platzhirsch machen.

Zwar hat Apple das iPhone um einige Features verbessert, doch die erhoffte Innovation blieb für viele User dennoch aus. So hat nun also die Konkurrenz die Möglichkeit, Apple durch neue und technisch bessere Smartphones gehörig unter Druck zu setzen. Und passender Weise sind jetzt einige technische Spezifikationen des neuen Samsung Galaxy Nexus Prime von dem Online-Portal BGR veröffentlicht worden – zu einem Zeitpunkt der für Samsung kaum besser hätte sein können.

Google Nexus Prime
Quelle: youtube.com

Das Galaxy Nexus Prime, so zumindest der aktuelle Arbeitstitel des neuen Smartphones aus dem Hause Samsung, wird aller Voraussicht nach mit dem lang erwarteten Betriebssystem Android 4.0 ausgeliefert. Zwar sind noch nicht alle Abmessungen des Gerätes bekannt, doch wird das Nexus Prime gerade mal neun Millimeter dick sein und über ein 4,65-Zoll großes Super AMOLED-HD-Display verfügen. Der Clou daran: das Display, wie auch das gesamte Smartphone an sich, ist leicht gebogen, was eine noch bessere Handhabung ermöglichen soll.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Desweiteren kommt im Samsung Galaxy Nexus Prime ein Dual-Core Cortex A9-Prozessor mit 1,2 GHz Leistung zum Einsatz, der von einem Gigabyte RAM unterstützt wird. Der interne Speicher wird auf 32 GB beziffert, der sich aller Wahrscheinlichkeit nach mit verschiedenen SD-Speicherkarten noch weiter ausbauen lässt. Hinzu kommt eine 5-Megapixel Kamera, LTE-, HSPA- und NFC-Unterstützung, sowie ein 1.750-mAh-Akku, der für eine extrem lange Standby-Zeit sorgen soll. Es bleibt also mit Spannung abzuwarten, welche Features bei der offiziellen Präsentation noch hinzu kommen werden.

Quellen: bgr.com, techcrunch.com

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.