Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Samsung Galaxy S2: Akkulaufzeit nach Update auf Android 4.1.2 Jelly Bean defekt

Android 4.1.2 Jelly Bean wurde für das Samsung Galaxy S2 weltweit ausgerollt. Dabei häufen sich in den letzen Tagen die Beschwerden der S2-Besitzer – nicht zuletzt auch bei uns in Deutschland. Während die Kunden der Mobilfunkbetreiber Telekom und Vodafone noch immer auf das Update warten, beschweren sich andere bereits über Probleme mit dem Akku.

Während das Unternehmen Samsung kurz vor der Präsentation des neuen Galaxy S4 steht, müssen die Koreaner zeitgleich mit enormen Problemen in Bezug auf das Android-Update Jelly Bean 4.1.2 für das in die Jahre gekommene Galaxy S2 kämpfen.

Samsung Galaxy S2: Akkulaufzeit
Quelle: thevooner.com

In Deutschland warten die Besitzer eines Galaxy S2 bekanntlich bereits seit Ende des letzten Jahres auf das Firmware-Update Jelly Bean 4.1.2. Das Update wurde auf Grund von bislang noch immer ungeklärten Gründen immer wieder verschoben. Vor wenigen Tagen stand Jelly Bean 4.1.2 dann zwar endlich zum Download bereit, allerdings zum einen nur über die KIES-Software und nicht wie angekündigt auch Over-the-Air. Zum anderen funktionierte die Installation nur in Verbindung mit dem neueren G-Modell des Galaxy S2.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Mittlerweile ist zudem klar, dass sich die S2-Nutzer, die einen Vertrag bei der Telekom oder bei Vodafone besitzen, auch noch weiterhin in Geduld üben müssen, bis die Provider das Firmware-Update freigeben. Die User, die sich Jelly Bean 4.1.2 jedoch bereits herunterladen konnten, sind eher geteilter Meinung. Während einige Nutzer voll des Lobes ob der Verbesserungen durch die neue Android-Version sind, tauchen gleichzeitig immer mehr Beschwerden auf, die sich einerseits auf eine deutlich verringerte Akku-Laufzeit und zum anderen auf die Download-Probleme über WLAN beiziehen.

Angeblich bricht der Download über das WLAN-Netz bei einigen Usern immer wieder ab. Zudem berichten andere S2-Besitzer, dass sich die maximale Laufzeit des Akkus spürbar verringert hat. Ebenso ist von Problemen bei der Lautstärkenregelung zu lesen. Da es von Samsung selbst bislang noch keine offizielle Stellungnahme zu den genannten Vorwürfen gibt, bleibt vorerst nur abzuwarten, ob sich diese bestätigen werden und was das koreanische Unternehmen als Lösung anbieten wird. Sobald uns weiterführende Informationen zu dem Thema vorliegen, werden wir erneut und ausführlich darüber berichten.

Quellen: techcrunch.com, sammobile.com, samsung.com

25 Kommentare
Timo | 11. Mrz 2013, 18:38
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Als Tipp zur Akkulaufzeit: Mein Akku ging Anfangs auch immer schnell leer. Dann habe ich mein SII einfach mal komplett leer werden lassen, sodass es von selbst ausging. Dann auf 100% aufgeladen und voilà es hält wieder solange wie vor dem Update ;)

Timo | 11. Mrz 2013, 18:41
1 Punkte  Add rating Subtract rating

Noch ein Hinweis zum Text. Das Update kam gerade nicht für das G-Modell in Deutschland heraus sondern für die internationale Version GT-i9100 ;)

TomTom | 11. Mrz 2013, 20:18
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Hey, also dass das Update nur für die G-Modelle zum Download bereit steht, möchte ich dementieren. Ich und meine Freundin haben ein S2 als G-Model und wir können immer noch nichts updaten (ohne Branding oder Vertrag). Dagegen hat meine Schwester ein S2 als “normales“ Model (also kein G-Model und ebenfalls ohne Branding und Vertrag) und sie konnte schon letzten Donnerstag (7.3.13) updaten…
Also leider muss ich von mir sagen, wegen dieser Updatepolitik von Samsung, muss ich sagen, treibt es mich weg von Samsung! Ich hatte erst vor mir das Galaxy S4 zu zulegen, aber im Moment ist Sony mit seinem Xperia Z ziemlich attraktiv geworden und da tendiere ich jetzt eher hin… :-/ Gruß Tom

Neutrinum | 11. Mrz 2013, 21:32
2 Punkte  Add rating Subtract rating

Also , ich bin voll zufrieden. Nach dem Update (Daten blieben alle erhalten)
läuft das Handy genau so schnell wie das S3.

Pro:
-Akkuanzeige in Prozent
-Alles noch flüssiger als vorher (Wie S3)
-Popup Play
-Kamera deutlich schneller
-Man kann endlich mehrere Fotos gleichzeitig auswählen und bei whats App verschicken
– Mehr Leistungspunkte beim Benchmark Antutu 9836 vs 10040; Quadrant 3892 vs 4337
-Ruhemodus usw.

Contra:
-Nach dem Update wurde ein neuer Ordner für Camera Fotos angelegt.
-Kamera einmal beim Fotografieren abgestürzt bzw. sich selbst beendet.Es vielen aber Schnee auf das Display und ich habe auch wie verrückt drauf herumgetippt.

Neutrinum | 11. Mrz 2013, 21:37
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Das das Update nur für G-Modelle verfügbar ist, stimmt nicht! Ich habe kein G-Modell, sondern eines der Ersten echten S2 und nicht die gedrosselte G-Version. Und der Akku hält subjektiv genau so lange wie vorher. Eventuell haben wieder die Leute Probleme bei denen der Akku zu heiß wurde nach dem 4.0.4 Update?

Andropet | 11. Mrz 2013, 21:46
3 Punkte  Add rating Subtract rating

Auch ich habe heute das Jelly Bean Update per Wlan heruntergeladen und installiert. Während ich die neu Oberfläche studierte, lud ich paralell den Akku. Dieser hatte gegen 13 Uhr 100% , um 21.30 Uhr wollte ich telefonieren, doch leider war da der Akku leer.

peter_m | 11. Mrz 2013, 22:17
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Das update hat mein wlan geschrottet. Funktioniert auch nach zurücksetzen auf Werkseistellung nicht. Jetzt kann ich mein Gerät wahrscheinlich routen damit ich es überhaupt noch nutzen kann.

user87 | 11. Mrz 2013, 23:45
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Ich habe auch das problem mit dem akku gehabt, ich war einfach nur noch sauer gewesen, ich habe dann es auf die werkeinstellungen zurückgesetzt, ein frisches jelly bean sozusagen, jetzt läuft es besser aufjedenfall, kein unterschied zu vorher

chilifritz | 12. Mrz 2013, 00:36
1 Punkte  Add rating Subtract rating

Hallo, hab das normale (alte, ältere, ) Galaxy S2 und hab das update zu Jelly Bean drauf. Akkulaufzeit fast so gut wie vorher. Tastatur bei swypen nur englisch, geht aber bei normaler Tastatur auch mit durchgehender Eingabe. Leider gibt´s keine Umlaute. Hatte ich vorher drauf.

Akkulaufzeit war bei mir Anfangs bei ICS sehr schlecht. Nach updates der installierten Apps war die dann wieder bei ca. 2 Tagen. Jetzt liegt die Laufzeit bei Jelly Bean bei so ca. bei 27-30 Stunden. Kann mit Leben.

Fernando | 12. Mrz 2013, 00:47
1 Punkte  Add rating Subtract rating

Das stimmt. Meine s2 Akku Leistung ging um gute mindestens 6 Stunden zurück
Hoffe das diese Problem schnell behoben wird.
Mann sieht deutlich wie der Akku leer wird.

Andy | 12. Mrz 2013, 01:26
1 Punkte  Add rating Subtract rating

Also mir meldet Kies das ein update da wäre aber mein s2 nicht unterstützt wird. Liegt das daran das meins gerootet ist oder ist es immer noch nicht für die alten nicht G modelle draußen? Denn meinst ist 100 eins der ersten Modelle. Weiß jemand genaueres? Den hier im Beitrag ist auch wieder nur von den G Modellen die Rede!

ratwolf | 12. Mrz 2013, 01:52
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Heute morgen auf Dienstreise in Brasilien per OTA herunter geladen. Mit Download und Update ca. 25 Minuten. Funktionier einwandfrei. Keine Probleme soweit. Interner Speicher nach wie vor 11.5 GByte

Alex | 12. Mrz 2013, 06:40
1 Punkte  Add rating Subtract rating

Hallo habe das jelly bean update für mein s2 über ota geladen. O2 Handy. Nun das Problem :Akku extrem schnell leer und sobald ich es ausschalte, schaltet es sich automatisch an und dann kommt das Batterie Symbol. Handy lässt sich auch nicht mehr starten erst nachdem ich den Akku raus und wieder eingelegt habe. Jetzt finde ich keine Lösung.

Lex | 12. Mrz 2013, 11:32
-1 Punkte  Add rating Subtract rating

Hallo zusammen
Habe mein Galaxy s2 vor einigen Wochen neu gekauft und bin noch nicht so recht fit (Anfänger). Es könnte sein, dass ich besagtes Update auf der Seite, auf der man WLAN und GPS ein u ausschalten kann als Benachrichtigung sah und dieses unbeabsichtig nicht beachtete. Nun ist es weg. meine Frage lautet also: wird mir dieses Update automatisch wieder angeboten oder muss ich es mir von irgendwoher downloaden?
Danke für Info … Gruß Lex

eugen | 12. Mrz 2013, 12:14
-1 Punkte  Add rating Subtract rating

Hi,
Ich habe einen der ersten s2 ohne Branding.
Bekomme entweder über Kies oder OTA kein Update.
Weis jemand wieso?
Gruß Eugen

Stephan | 12. Mrz 2013, 12:45
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Hallo, habe S2 (normale Version ohne G) mit Vodafone-Vertrag und das Update seit letzten Donnerstag!!

Auch bei mir Akku eine einzige Katastrophe!!! Trotz vollständigem Entladen etc., wird es nicht besser.

Zudem öffnen Apps deutlich langsamer als vorher. Bei einigen Apps/Einstellungen hat sich das S2 aufgehängt. Funktionierten erst wieder bei Neustart. Nervig!

Kann keine Shortcuts auf dem Homescreen ablegen, obwohl die Funktion angezeigt wird. (Lief vorher, hieß glaube ich Schnellzugriffe super und ließ sich als Ikon auf Homescreen speichern)

Smart-Stay läuft bei mir gefühlt schlechter als die App „I see you“!!!!!

Bei der voreingestellte Wetter-App lassen sich nicht mehr alle Orte finden.

etc., etc.

Nach der langen Wartezeit eine einzige Entäuschung!!!!

Falko | 12. Mrz 2013, 12:49
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Letzte Woche das Update durchgeführt, die Akkuentladung war enorm. Gestern auf Werkseinstellungen zurück gesetzt, Hintergrundbild auf schwarz gemacht, verschiedene apps anders eingestellt und siehe, der Akku hält wieder. Hoffe mal das es so bleibt.
Ansonsten finde ich das Update sehr gut, läuft doch alles geschmeidiger.

Jürgen | 12. Mrz 2013, 19:05
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Ich habe das Galaxis S2. Seit dem update auf android 4.1.2 lässt die Akkuleistung bei voll geladenem Smartphone innerhalb von 24 Stunden ohne grosse Internetnutzung oder sonstige Nutzung auf 10% nach, da muss unbedingt nachgebessert werden.

Dex | 12. Mrz 2013, 19:07
1 Punkte  Add rating Subtract rating

Bei mir war der Standortdienst schuld am höheren Akku-Verbrauch. Vielleicht in Verbindung mit Google Now? Nach der Deaktivierung des Standortdienstes war der Verbrauch wie früher.

Impartial | 12. Mrz 2013, 19:14
1 Punkte  Add rating Subtract rating

Wie bei praktisch jedem grundlegenden Betriebssystem-Update sollte man nach dem Update das Gerät komplett auf die Werkseinstellungen zurücksetzen und sämtliche Apps neu installieren.

Zugegeben, das macht etwas mehr Arbeit, aber insgesamt lohnt es sich.

Bei meinem S2 habe ich das gemacht und das Gerät läuft seitdem mit 4.1.2 einwandfrei, geschmeidiger als zuvor mit 4.0.4 und belastet den Akku keinesfalls stärker.

David Parrett | 13. Mrz 2013, 12:24
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Ich habe mein S2 aktuellisiert und es hat 14,6 Stunden gedauert OTA.
Das ist wirklich zu lange. Kann jemanden mir sagen was ich vielleicht falsch gemacht habe. Es hätte ohne ständig den Stromkabel angeschlossen nicht aufgeladen weil es über 391 MB war.

hanntz | 13. Mrz 2013, 19:01
1 Punkte  Add rating Subtract rating

Hallo. Wenn ich über Kies Aktualisieren will kommt immer ein Hinweis mit Fernöstlichen ( Koreanisch?) Schriftzeichen.
Dann bricht er ab. Warum. Brauche Hilfe.

Anabel | 17. Mrz 2013, 22:46
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Nicht nur mein Akku ist sehr schnell entleert. Auch viele Standardprogramme, die vorher funktioniert hatten, gehen jetzt nicht reibungsvoll, alles hängt, beim Tippen, habe ich keine Chance weiterzutippen, da garnichts mehr reagiert. Hoffentlich gibt es ein Fix.
:(

Hendrik | 19. Mrz 2013, 11:45
1 Punkte  Add rating Subtract rating

also ich verfluche das Update 4.1.2…

– Akkulaufzeit unakzeptabel: manchmal hält das voll geladene Akku gerade mal 2 Stunden (ohne Bluetooth!)

– SD-Karte wird nicht mehr erkannt: nach dem Update waren alle meine Daten auf der SD-Karte futsch (zum Glück hatte ich eine recht aktuelle Datensicherung!), weiterhin liefen alle Apps nicht mehr, die ich auf der SD-Karte installiert hatte. Wenn ich die SD-Karte formatiere, zeigt mir das Handy nach der Fertigstellung den Status „leere SD-Karte“ an. Nur ein paar Sekunden später ändert sich der Status in „SD-Karte leer oder hat nicht unterstütztes Format“. Und wenn ich das Handy über USB an meinem Rechner anschließe, sehe ich nur das Phone, nicht meine SD-Karte… Wenn ich eine installierte Anwendung auf die SD-Karte verschieben möchte, meldet das Phone, dass kein Platz mehr auf der SD-Karte sei… Die SD-Karte hat vorher einwandfrei funktioniert!

Cathy | 23. Apr 2013, 08:38
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Mein Freund und ich haben das selbe Problem. Nach dem.update eine einzige Katastrophe!!!! Akku muss täglich fast drei mal aufgeladen werden. .ohne viel nutzen. Eine Frechheit! !!

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.