Samsung Galaxy S2: Erst Update auf 2.3.6 dann kommt Android 4.0

Die Besitzer des Samsung Galaxy S2 erhalten ab sofort ein Update des Android Betriebssystems. Bei diesem Update handelt es sich allerdings noch nicht um das große Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich, sondern nur um einen Zwischenschritt in Form von Android 2.3.6 Gingerbread. Das Update können die User des Samsung Galaxy S2 direkt über ihr Smartphone oder über die Verwaltungssoftware Kies installieren.

Sehnsüchtig warten die Besitzer des Samsung Galaxy S2 auf das Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich. Nun ist ein Update fertig – es bringt allerdings nur Android 2.3.6 Gingerbread auf das Samsung Smartphone. An Android 4.0 Ice Cream Sandwich wird weiter gearbeitet. Der Release der aktuellen Version des Google Betriebssystems ist in den kommenden Wochen geplant. Bis dahin erhalten die User des Samsung Galaxy S2 das kleine Update aus Android 2.3.6 Gingerbread als Zwischenschritt.
Samsung galaxy S2 mit ANdroid 2.3.6 Logo

Bei der Installation hat man die Wahl zwischen einer OTA-Installation direkt über das Smartphone oder dem Weg über die Verwaltungssoftware Kies. Das Update ist insgesamt gut 50 MB groß und sollte daher in jedem Fall über ein WLan-Netz heruntergeladen werden. Die neue Version von Android soll auf dem Samsung Galaxy S2 noch stabiler laufen. User im Internet berichten zudem, dass sich die Akkulaufzeit und die Performance beim Boot-Vorgang verbessert haben sollen.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Die Auslieferung des Updates erfolgt nach und nach. Zunächst werden Besitzer der Samsung Galaxy S2 bedacht, die nicht über Mobilfunkanbieter vertrieben wurden. Ob das Update bereits vorliegt, kann man im Menü Software-Aktualisierung (unter Einstellungen – Telefon-Info) überprüfen. Die Möglichkeit des OTA-Updates – also die Installation ohne PC – bietet Samsung bei diesem Update erstmals. Die Benutzeroberfläche TouchWiz bleibt bei dem Update immer erhalten, egal ob es via Kies oder direkt über das Samsung Galaxy S2 erfolgt.

1 Kommentar
Andi | 9. Feb 2012, 08:58
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Nach Update sah erst alles prima aus. Neue Funktionalitäten haben gut funktioniert. Nachdem ich das Handy allerdings ausgeschaltet habe, fährt es jetzt nicht mehr hoch. Es erscheint nur soch seit Stunden die Meldung: Downloading…. do not turn off target. Laut Samsung hilft da nur noch ein Hard-Reset. —> Tolle Lösung .-(

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.