Samsung Galaxy S3: Android 4.3 Probleme erst mit Android 4.4 Update behoben

Mittlerweile steht das Update auf Android 4.3 für fast alle Besitzer eines Samsung Galaxy S3 zur Verfügung. Allerdings klagen immer mehr Nutzer darüber, dass das Firmware-Update viele Probleme mit sich bringt.

So berichten die Betroffenen unter anderem von einer ständig abreißenden WLAN-Verbindung und einer deutlich geringeren Akkulaufzeit. Nun stellt sich die Frage, ob das südkoreanische Unternehmen in absehbarer Zeit einen Patch veröffentlichen wird, oder ob sich die Nutzer bis zum Release von des Android 4.4 Update KitKat gedulden müssen.

Samsung Galaxy S3 Update Probleme

Quelle: youtube.com

Seit dem Rollout von Android 4.3 für das Samsung Galaxy S3 beschweren sich immer mehr Nutzer, dass die neue Firmware einige Probleme mit sich bringt. So ist in vielen User-Foren zu lesen, dass der Akku nach dem Update nur noch rund zwölf Stunden durchhält, bevor er wieder aufgeladen werden muss. Darüber hinaus wird die WLAN-Verbindung ohne ersichtlichen Grund unterbrochen, was in einigen Fällen dazu führt, dass man das Samsung Galaxy S3 neustarten muss. Desweiteren berichten die Nutzer von spontanen Abstürzen sobald man eine Anwendung öffnen möchte.

Bezahlte Umfragen

Das Samsung Galaxy S3 reagiert mit dem Android 4.3 Update zudem sichtlich langsamer, was laut den Kollegen von SamMobile darauf hinweist, dass die Hardwareunterstützung der Firmware fehlerhaft ist. Samsung hat bis zum aktuellen Zeitpunkt keine offizielle Stellungnahme zu den genannten Problemen veröffentlicht. Daher ist fraglich, ob beziehungsweise wann die Südkoreaner den Nutzern ein sogenanntes Bugfix-Update zur Verfügung stellen werden. Geht es nach den Redakteuren von Phones Review und Gottabemobile, werden die Nutzer allerdings vorerst mit den Problemen leben müssen.

Laut den vorliegenden Informationen ist zum aktuellen Zeitpunkt kein Bugfix für das Android 4.3 Update geplant. Daher rechnen die Kollegen damit, dass die Fehler erst durch das Firmware-Update auf die Android-Version 4.4 KitKat behoben werden. Wann das Android 4.4 Update KitKat für das Samsung Galaxy S3 erscheinen wird, ist zur Zeit nicht bekannt. Laut SamMobile arbeitet Samsung allerdings bereits an der Portierung der Firmware, so dass mit einem Release im zweiten Quartal diesen Jahres zu rechnen ist. Im selben Zeitraum soll Android 4.4 KitKat übrigens auch für das Galaxy Note 2 erscheinen.

Quellen: sammobile.com, phonesreview.co.uk, gottabemobile.com, tbtimes.com

Bezahlte Umfragen

1 Kommentar
Samsung Galaxy S3: Android 4.3 Probleme erst mit Android 4.4 Update behoben
KitKatUser | 21. Feb 2014, 15:33
0Punkte  Add ratingSubtract rating

Mein Smartphone Galaxy S3 ist langsam und stürzt immer wieder ab
Folgende Probleme sind bei mir aufgetreten:
Systemabstürze
Programmabstürze (System u. Heruntergeladene Apps)
Lange Ladezeiten bei Apps und System-apps
Lange Systemstartzeit
Der Bildschirm bleibt lange Schwarz beim Einschalten

und einmal blieb der Bildschirm sehr lange schwarz, und als der Bildschirm endlich eingeschaltet war, habe ich schon nach der Entsperrung festgestellt, dass die Tonhöhe von Musik, Videos, Tastentöne, Klingeltöne etc.
Verändert war. Nur ein Neustart hat geholfen das alles wieder normal war.