Deals

Samsung Galaxy S3: Android 4.3 Update wird in Deutschland ausgerollt

Wie die Kollegen der Online-Magazine IBTimes und SamMobile berichten, steht das Firmware-Update auf die Android-Version 4.3 ab sofort auch für die Besitzer eines Samsung Galaxy S3 in Deutschland zur Verfügung – derzeit jedoch noch mit einigen Einschränkungen.

Das etwa 430 Megabyte große Update lässt sich momentan nur auf Geräten mit einem Vodafone-Branding und auf Geräten ohne Provider-Branding installieren. Die Kunden der Telekom und von O2 müssen sich hingegen noch etwas länger gedulden.

Samsung Galaxy S3: Android 4.3 Update
Quelle: preisgenau.de

Nachdem das südkoreanische Unternehmen Samsung bekanntlich immer wieder mit diversen Problemen bei der Portierung von Android 4.3 für das Galaxy S3 zu kämpfen hatte, steht das überarbeitete Firmware-Update jetzt endlich auch für die deutschen Nutzer zur Verfügung. Android 4.3 bringt neben einigen Verbesserungen in Sachen Performance und Sicherheit auch die Unterstützung der SmartWatch Galaxy Gear mit sich. Darüber hinaus bietet die neue Firmware auch eine optimierte Benutzeroberfläche, die Bluetooth Smart-Funktion sowie eine erhöhte Systemstabilität.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Allerdings steht Android 4.3 noch immer nicht für alle Besitzer eines Samsung Galaxy S3 zur Verfügung. Derzeit können sich nur die Nutzer eines ungebrandeten Gerätes und die Besitzer eines Vodafone-Modells das Update per Over-the-Air-Funktion oder über die KIES-Software herunterladen. Laut einer aktuellen Stellungnahme des O2-Kundenservice wird das Android 4.3-Update spätestens gegen Ende Dezember zur Verfügung stehen. Die Kunden der Deutschen Telekom müssen sich hingegen noch bis voraussichtlich Ende Januar 2014 gedulden.

Zudem empfehlen die Kollegen von SamMobile den Besitzern eines Samsung Galaxy S3 die Android 4.3-Firmware am besten über WLAN herunterzuladen, da der Download über das 3G- beziehungsweise über das HSDPA-Netz zu lange dauern würde. Desweiteren sollte man vor der Installation ein komplettes Daten-Backup durchführen. Sobald weiterführende Informationen in Bezug auf die konkreten Release-Termine der anderen Mobilfunkprovider vorliegen, werden wir natürlich erneut darüber berichten.

Quellen: ibtimes.com, gottabemobile.com, samsung.com, sammobile.com

Deine Meinung

1 Kommentar
Adam S | 31. Dez 2013, 13:14
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Mit welchem Programm kann man den am besten ein Backup machen? Über Kies geht das nicht, und sind nach dem Update alle Daten weg?
LG

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .