Deals

Samsung Galaxy S3 und Galaxy Note 2 erhalten Update auf Android 4.2 Jelly Bean

Eines der derzeit größten Probleme mit den verschiedenen Android-Smartphones ist die verzögerte Aktualisierung der Firmware Android Jelly Bean. Dabei sind, neben einigen Google-Smartphones wie dem Nexus, in der Hauptsache die verschiedenen Geräte des koreanischen Herstellers Samsung betroffen.

Hier hat sich das Update zum Teil um mehrere Monate verschoben, doch wird dieses Problem derzeit nach und nach behoben – und Samsung gelobte bereits Besserrung für die Zukunft. Laut einer aktuellen Stellungnahme von Samsung weiß man sehr wohl, dass die zum Teil enormen Verzögerungen bei dem Update des Betriebssystems Android Jelly Bean zu einer gewissen Verstimmung bei den Kunden geführt hat.

Samsung Galaxy S3 Jelly Bean 4.2
Quelle: aegindia.org

Daher teilte das koreanische Unternehmen nun mit, dass man für die Zukunft einen deutlich reibungsloseren Ablauf garantiert. Dabei handelt es sich offensichtlich um keine Hinhaltetaktik, denn wie die Online-Magazine SamMobile und GottaBeMobile vor kurzem berichteten, läuft das Update auf die Android-Version 4.2 bereits an.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

In den Artikeln ist weiterhin zu lesen, dass es sich bei der ersten Update-Welle um die Samsung-Smartphones Galaxy S2 und Galaxy S3 handelt. Derzeit ist das Update zwar nur in den Vereinigten Staaten verfügbar, doch soll Android Jelly Bean 4.2 in den kommenden Wochen nach und nach auch weltweit zum Download bereitstehen. Das Update funktioniert dabei voll automatisch über die sogenannte Over-the-Air-Funktion. Dazu benötigt man nur eine bestehende Datenverbindung.

Die Kollegen der beiden Portale SamMobile und GottaBeMobile berichten weiterhin, dass die 4.2er-Version des Android-Betriebssystems einige interessante Verbesserungen mit sich bringt. Dabei werden zum Beispiel einige Features des Galaxy Note 2, wie unter anderem die Multi-Window-Funktion, auch für die Modelle Galaxy S2 und S3 verfügbar gemacht. Desweiteren wurde die automatische Worterkennung verbessert, eine neue Foto-Galerie hinzugefügt und einige weitere Verbesserungen an der Benutzeroberfläche vorgenommen.

Quellen: digitimes.com, gottabemobile.com, sammobile.com

Deine Meinung

1 Kommentar
xPr0metheus | 1. Jan 2013, 8:45
1 Punkte  Add rating Subtract rating

Komischer Artikel… die beschriebenen features sind Teil des 4.1.2 Updates…
Das 4.2 update soll doch und andrem eine neue Kamera mit photosphere bringen…

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .