Deals

Samsung Galaxy S4: Android 4.3 Firmware in der finalen Testphase – Update

Laut den Redakteuren der News-Portale IBTimes und SamMobile wird das Firmware-Update Android 4.3 spätestens gegen Ende Oktober für das Samsung Galaxy S4 ausgerollt. Geht es nach den aktuell vorliegenden Informationen befindet sich die Firmware bereits in der finalen Testphase.


An welchem Tag Android 4.3 genau erscheinen wird steht derzeit zwar noch nicht fest, doch ist vor kurzem bereits eine Beta- beziehungsweise Vorab-Version bei den Kollegen von SamMobile aufgetaucht. Bei dieser Test-Version von Android 4.3 handelt es sich um eine sogenannte Pre-Release-Version der neuen Firmware für das Samsung Galaxy S4. Laut SamMobile stammt die Software von einer anonymen Insider-Quelle und wurde nicht offiziell von Samsung herausgegeben.

Samsung Galaxy S4: Android 4.3 Firmware
Quelle: theunlockr.com

Allerdings läuft Android 4.3 bereits vollkommen stabil und fehlerfrei, so dass man davon ausgehen kann, dass es sich dabei um eine nahezu finale Version handelt. Wer sich die Test-Version herunterladen möchte, findet diese auf der Webseite von SamMobile.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Allerdings sollte man sich vor der Installation im Klaren darüber sein, dass diese Android-Version wie bereits erwähnt nicht von Samsung unterstützt wird. Sollte es während oder nach der Installation zu Problemen kommen, wird man keinen offiziellen Support erwarten können. Darüber hinaus muss man auch damit rechnen, dass man durch die Installation der Test-Firmware jeglichen Garantie-Anspruch verliert. Neben der Test-Version von Android 4.3 für das Samsung Galaxy S4 bietet SamMobile auch eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Android 4.3 bietet einige interessante Verbesserungen und neue Features. Neben der Bluetooth Smart-Funktion, die eine stromsparendere Nutzung der kabellosen Übertragung ermöglicht, hat Samsung auch die Sicherheitsfunktionen verbessert. Darüber hinaus hat der Besitzer des Samsung Galaxy S4 durch Android 4.3 die Möglichkeit mehrere Benutzerkonten zu erstellen und diese mit unterschiedlichen Zugriffsrechten zu versehen. Desweiteren ermöglicht OpenGL 3.0 eine deutliche Verbesserung der 3D-Grafiken.

Quellen: sammobile.com, ibtimes.com, knowyourmobile.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .