Deals

Samsung Galaxy S4: Android 4.3 Update in Deutschland zum Download

Laut einem aktuellen Bericht des bekannten News-Portals SamMobile hat Samsung mit der Veröffentlichung des Android 4.3 Update begonnen – und das nicht nur in einigen Ländern sondern weltweit. Diese Informationen wurde auch von einigen deutschen Usern bestätigt, die ihr Samsung Galaxy S4 bereits auf Android 4.3 upgedatet haben.

Die meisten Pressevertreter, darunter auch die Kollegen der IBTimes, gingen bislang davon aus, dass das südkoreanische Unternehmen Samsung das Firmware-Update auf die Version Android 4.3 erst gegen Ende Oktober für das Samsung Galaxy S4 ausrollen wird. Doch das Update auf Android 4.3 wird aktuell weltweit verteilt. Für das Samsung Galaxy S3 soll das Update jedoch erst später folgen.

Samsung Galaxy S4: Android 4.3 Update
Quelle: tamindir.com

Die Besitzer eines Samsung Galaxy S4 mussten sich bekanntlich lange gedulden, bis der südkoreanische Hersteller jetzt endlich das Firmware-Update auf die Android-Version 4.3 freigegeben hat. Laut den Kollegen von SamMobile und einigen aktuellen Nutzerberichten kann man sich Android 4.3 ab sofort „Over-the-Air“ oder über die KIES-Software herunterladen. Da es sich hierbei allerdings um knapp 700 Megabyte handelt, sollte man das Update am besten über einen gesicherten WLAN-Zugang durchführen.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Laut dem aktuell noch immer inoffiziellen Changelog bringt Android 4.3 einige interessante Verbesserungen und neue Features mit sich. Neben der neuen Grafikschnittstelle OpenGL 3.0 und der Support-Funktion für die SmartWatch Galaxy Gear bietet Android 4.3 auch das neue Sicherheitsfeature Samsung Knox sowie eine verbesserte Verwaltung des Arbeitsspeichers und eine vereinfachte Kalibrierung des Displays. Darüber hinaus bringt das Firmware-Update auch eine neue Kamera-Software und einen deutlich verbesserten TouchWiz-Launcher mit sich.

Desweiteren berichten die Kollegen der IBTimes und von SamMobile davon, dass Android 4.3 in naher Zukunft auch für das Samsung Galaxy S3 ausgerollt werden soll. Ein konkreter Release-Termin liegt aktuell jedoch noch nicht vor, da sich Samsung bislang noch nicht zu dem Thema geäußert hat. Laut den beiden Online-Magazinen wird Android 4.3 jedoch spätestens gegen Ende November ausgerollt. Die Besitzer des Galaxy Note 2 müssen sich voraussichtlich etwas länger gedulden, da die Kollegen der IBTimes und von SamMobile nicht mit einer Veröffentlichung vor Dezember diesen Jahres rechnen.

Quellen: sammobile.com, ibtimes.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .