Deals

Samsung Galaxy S4: Android 4.3 Update über KIES-Software herunterladen

Wie die Kollegen des bekannten News-Portals SamMobile berichten, steht Android 4.3 ab sofort auch für die deutschen Nutzer des Samsung Galaxy S4 zur Verfügung. Das Update lässt sich also ab sofort „Over-the-Air“ oder über die KIES-Software herunterladen.


Diese Information wurde mittlerweile auch von einigen Usern bestätigt, die Android 4.3 bereits auf ihrem Samsung Galaxy S4 installiert haben. Der Roll-Out des Firmware-Updates hat sich laut SamMobile auf Grund der Anpassung beziehungsweise der Portierung der TouchWiz-Benutzeroberfläche verschoben.

Samsung Galaxy S4: Android 4.3 Update
Quelle: technobuffalo.com

Die Besitzer des Samsung Galaxy S4 mussten sich bekanntlich lange gedulden, doch nun hat das südkoreanische Unternehmen das Firmware-Update Android 4.3 endlich offiziell freigegeben. Das Update ist mit 683 Megabyte jedoch etwas groß geraten. Daher sollte man erst dann mit dem Download der neuen Firmware beginnen, wenn man sich in einem sicheren WLAN-Netzwerk befindet. Die Installation von Android 4.3 startet automatisch, nachdem man sich das Update heruntergeladen hat.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Alle persönlichen Daten bleiben auch nach dem Update erhalten – allerdings kann es nicht schaden, wenn man vorab ein komplettes System-Backup durchführt. Einige Nutzer berichten davon, dass während der Installation der deutschen Android 4.3-Version wenige Textstellen auf Niederländisch waren. Dabei soll es sich jedoch nur um ein temporäres Problem handeln, welches die Installation der deutschen Version nicht gefährdet. Wie Android 4.3 auf dem Samsung Galaxy S4 aussieht, zeigen die Kollegen von SamMobile in einem kurzen YouTube-Video, dessen Link sich unterhalb des Artikels befindet.

Android 4.3 bringt viele Verbesserungen und neue Features mit sich. Neben der Support-Funktion für Bluetooth 4.0 und der SmartWatch Galaxy Gear bietet das Firmware-Update auch die neue Sicherheitssoftware Samsung Knox sowie die OpenGL 3.0-Unterstützung. Desweiteren können sich die Nutzer des Samsung Galaxy S4 auf eine neue Kamera-Software, eine optimierte Verwaltung des Arbeitsspeichers und eine vereinfachtere Kalibrierung des Displays freuen. Android 4.3 soll zudem auch für das Galaxy S3 und das Galaxy Note 2 ausgerollt werden. Ein offizieller Release-Termin steht aktuell zwar noch nicht fest, doch laut SamMobile wird die neue Firmware im November oder spätestens im Dezember auch für die älteren Samsung-Smartphones zur Verfügung stehen.

Quellen: digitimes.com, sammobile.com, ibtimes.com

Deine Meinung

1 Kommentar
Guido | 22. Okt 2013, 22:04
1 Punkte  Add rating Subtract rating

Die alten neue Kamera App hält sich aber in Grenzen…..
Das Layout ist bei mir noch genauso wie vorher und Photosphere habe ich auch nicht…
Das meiste hat sich wohl im Hintergrund getan….
Obwohl ich behaupte keinen Grossen Unterschied zu bemerken….

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .