Deals

Samsung Galaxy S4, Galaxy S3 und HTC One: Android 4.4 KitKat Update per CyanogenMod 11

Das bekannte CyanogenMod-Team hat vor kurzem mit dem sogenannten M2-Snapshot-Build eine überarbeitete Version des Custom-ROMs CyanogenMod 11 (kurz CM 11) veröffentlicht.


Die neue Version ermöglicht die Installation von Android 4.4 KitKat jetzt auf über 65 Smartphones und Tablets und kann ab sofort kostenlos von der Seite der Entwickler heruntergeladen werden. Allerdings handelt es sich bei der M2-Snapshot-Version von CM 11 noch um ein sogenanntes Nightly-Build, also einer Vorab- beziehungsweise Beta-Version.

CyanogenMod 11
Quelle: myandroidchief.com

Nichts desto trotz läuft das neue M2-Snapshot-Build des Custom-ROMs CyanogenMod 11 bereits äußerst stabil und laut den Entwicklern auch ohne nennenswerte Fehler. Die überarbeitete Version bietet einige kleinere Verbesserungen und Bugfixes. Zudem ermöglicht CM 11 ab sofort auch den sicheren Versand von Kurzmitteilungen über das sogenannte WhisperPush-Protokoll. Hier haben die Nutzer die Möglichkeit verschlüsselte Nachrichten zu senden und zu empfangen. Desweiteren steht ab sofort auch die Screencasting-Funktion zur Verfügung.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Wie bereits erwähnt befindet sich das CyanogenMod 11 M2-Snapshot-Build derzeit noch in der Beta-Phase. Daher kann es, trotz ausführlichen Tests der Entwickler, noch zu Fehlern oder Abstürzen kommen. Dafür haben unter anderem die Nutzer eines HTC One, eines Samsung Galaxy S3 und S4 sowie die Besitzer der diversen Nexus-Smartphones schon jetzt die Möglichkeit das neue Android 4.4 KitKat auf ihrem Gerät installieren und nutzen zu können. Allerdings sei gesagt, dass es sich bei CM 11 um ein inoffizielles Custom-ROM handelt.

Kommt es also während der Installation oder auch danach zu Komplikationen, sollte man wissen, dass man durch die Nutzung des CustomROMs den Garantieanspruch sehr wahrscheinlich nicht mehr nutzen kann. Ebenso empfiehlt sich vor der Installation ein komplettes System-Backup durchzuführen. Wer sich das M2-Snapshot-Build des Custom-ROMs CyanogenMod 11 herunterladen möchte, findet die benötigten Dateien sowie eine kurze Installationsanleitung auf der Webseite der CyanogenMod-Entwickler.

Quellen: gottabemobile.com, ibtimes.com, cyanogenmod.org

Deine Meinung

1 Kommentar
Jimmy | 9. Jan 2014, 22:06
1 Punkte  Add rating Subtract rating

Warum gibts nichts für das S4 active, auserer ein inoffiziell CM10.2 und das ist von S3 genommen.

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .