Deals

Samsung Galaxy S4: Offizielles Android 4.3 Update zum Download [Test-Build]

SamMobile hat das offizielle Test-Build von Android 4.3 für das Samsung Galaxy S4 veröffentlicht . Die Vorab-Version enthält die Features Samsung Knox und Samsung Wallet sowie nahezu alle anderen bekannten Features der neuen Firmware.

Während der IFA 2013 in Berlin hat das südkoreanische Unternehmen Samsung bekanntlich mitgeteilt, dass Android 4.3 im Oktober für das Galaxy S4 und das Galaxy S3 ausgerollt werden soll. Vor kurzem berichteten die Kollegen des News-Portals SamMobile jedoch davon, dass sich der Release für das Galaxy S3 voraussichtlich um einen Monat verschieben wird. Die Gründe für diese Verzögerung sind derzeit allerdings noch unklar. Dafür ist laut SamMobile jetzt das erste Test-Build von Android 4.3 für das Galaxy S4 im Netz aufgetaucht.

Samsung Galaxy S4: Offizielles Android 4.3 Update
Quelle: pc-tablet.com

Bei diesem sogenannten Test-Build handelt es sich um eine Art Vorab- beziehungsweise Beta-Version der neuen Android-Firmware, die bereits schon jetzt auf der Webseite von SamMobile als kostenloser Download zur Verfügung steht. Laut den vorliegenden Informationen handelt es sich dabei um die Build-Nummer I9505OXAEMI8. Daraus geht hervor, dass dieses Test-Build aktuell nur auf dem Samsung Galaxy S4 mit der Modellnummer GT-i9505 funktioniert. Die Kollegen raten daher davon ab, die geleakte Firmware auf einem anderen Modell zu installieren.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Das Test-Build von Android 4.3 enthält laut SamMobile auch die Features Samsung Knox und Samsung Wallet sowie nahezu alle anderen bekannten Features der neuen Firmware. Desweiteren berichten die Kollegen davon, dass die Farbwiedergabe ebenfalls deutlich verbessert wurde, so dass unter anderem auch die angezeigten Texte schärfer als jemals zuvor wirken. Wie bereits erwähnt steht das Test-Build als Download bei SamMobile zur Verfügung – allerdings warnen die Kollegen auch davor, dass man sich im Klaren darüber sein sollte, dass es sich hierbei nicht um eine offiziell freigegebene Android 4.3-Version handelt.

Sollte bei der Installation des Test-Builds also etwas schief laufen, haben die betroffenen User kein Support von Samsung zu erwarten. Im schlimmsten Fall könnte es sogar passieren, dass man das Galaxy S4 danach nicht mehr nutzen kann. Allerdings haben die Kollegen von SamMobile auf der Downloadseite auch eine ausführliche Anleitung veröffentlicht, die zeigt, wie man die Firmware auf seinem Smartphone installiert und welche Schritte dafür im einzelnen notwendig sind.

Quellen: phandroid.com, sammobile.com, ibtimes.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .