Samsung Galaxy S4 und Nokia Lumia 1020 Handy im Vergleich

Der finnische Hersteller Nokia hat vor kurzem das neue Lumia 1020 präsentiert und sowohl die Branchen-Experten als auch die potentiellen Käufer mit der weltweit ersten 41 Megapixel-Kamera überrascht.

Der Release des neuen Nokia-Smartphones wird voraussichtlich im September diesen Jahres stattfinden, doch stellt sich bereits schon jetzt die Frage, ob das Lumia 1020 auch durch seine weiteren technischen Spezifikationen überzeugen kann. Ein Antwort darauf liefern die Kollegen des britischen Technik-Magazins Phones Review, die das Lumia 1020 mit dem Samsung Galaxy S4 verglichen haben.

Die Kamera

Hier steht der Sieger mehr als eindeutig fest. Während die Kamera des Samsung Galaxy S4 zwar gute Fotos macht, bietet sie jedoch „nur“ eine Auflösung von 13 Megapixeln.

Bezahlte Umfragen

Nokia Lumia 1020

Quelle: digitaltrends.com

Die 41 Megapixel-Kamera des Nokia Lumia 1020 spielt laut den Testern allerdings in einer anderen Liga. Die Foto- und Video-Qualität überzeugt selbst bei eher schlechten Lichtverhältnissen und überzeugt auf ganzer Linie. Ein Punkt für das neue Nokia-Smartphone.

Die Hardware

Das Samsung Galaxy S4 verfügt über den Snapdragon Quad Core-Prozessor, der auf 1,9 GHz getaktet ist und von zwei Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt wird. Dem gegenüber steht die 1,5 GHz Dual Core-CPU des Nokia Lumia 1020 mit einer Unterstützung von ebenfalls zwei GB RAM. Auf dem Papier gewinnt zwar das Galaxy S4, doch zeigen die verschiedenen Geschwindigkeitstests, dass sich trotzdem kaum spürbare Vorteile für das Samsung-Smartphone ergeben – unentschieden.

Das Display

Dieser Punkt geht hingegen klar an das Galaxy S4. Samsung verwendet hier einen knapp 5 Zoll großen Touchscreen mit einer Full HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten und einer Pixeldichte von 441 ppi. Das Nokia Lumia 1020 bietet hingegen ein 4,5 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1.280 x 768 Pixeln und „nur“ 334 ppi.

Qualität & Verarbeitung

Das Gehäuse des Samsung Galaxy S4 besteht zwar komplett aus Kunststoff, bietet jedoch eine sehr gute Verarbeitung. Das Nokia Lumia 1020 bietet hingegen ein Unibody-Gehäuse aus Polykarbonat und wirkt insgesamt hochwertiger. Einzig der von dem Lumia 925 bekannte Metall-Rahmen fehlt zu einem nahezu perfekten Äußeren. Hier gibt es alles in allem nur leichte Vorteile für das Lumia 1020.

Das Fazit

Das Nokia Lumia 1020 kann sich in den meisten Punkten gegen das Samsung Galaxy S4 durchsetzen – doch entscheidet am Ende der potentielle Käufer. Viele der Branchen-Experten und Analysten sagen dem neuen Nokia-Smartphone eine erfolgreiche Zukunft voraus, doch bleibt derzeit nur abzuwarten, ob es tatsächlich die Verkaufsrekorde des Galaxy S4 überbieten kann.

Quellen: ibtimes.com, zdnet.com, phonesreview.co.uk

Bezahlte Umfragen
1 Kommentar
Samsung Galaxy S4 und Nokia Lumia 1020 Handy im Vergleich
Dein Name | 2. Aug 2013, 12:50
0Punkte  Add ratingSubtract rating

Ich finde, dass Nokia generell total unter schätzt wird, ich selbst besitze ein Nokia Lumia 820 und bin damit absolut zufrieden, klar im Store gibt es nur ein karges App Angebot aber Tatsache ist auch, dass es dort völlig andere Apps als im App Store von Apple oder im Play Store von Google.
Da das Angebot an Apps noch weiter wächst sollte man nicht vor dem kauf eines Windows Phones zurückschrecken.
Weiterer Pluspunkt (v.a. für Leute interessant die von Zuhause oder unterwegs Arbeiten): Man kann ganz einfach vom Smartphone aus WORD, POWERPOINT oder EXCEL-Dokumente bearbeiten.
Und Nokia hat einfach die größte Erfahrung mit Windows Phone, daher Nokia.


Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.