Samsung Galaxy S4: Update auf Android 4.4 KitKat endlich zum Download

Wie die Kollegen des Technik-Portals Phandroid berichten, plant das südkoreanische Unternehmen Samsung den Rollout von Android 4.4 KitKat für mindestens zehn Modelle der Galaxy-Serie. Dabei beziehen sich die Redakteure auf eine Liste, die ihnen von einem anonymen Samsung-Mitarbeiter zugespielt wurde.

Demnach wird das Firmware-Update auf Android 4.4 für sechs verschiedene Galaxy S-Smartphones, drei Galaxy Note- und einem Galaxy Tab-Modell erscheinen. Ein konkreter Release-Termin geht aus den vorliegenden Informationen jedoch nicht hervor.

Samsung Galaxy S4: Update

Quelle: cultofandroid.com

Bereits Mitte Dezember 2013 hatte Samsung angekündigt, dass Android 4.4 Update KitKat „schon bald“ für das Galaxy S4 und das Galaxy Note 3 erscheinen wird. Allerdings begann Samsung in Deutschland erst Ende Januar mit dem Rollout der Firmware für das Galaxy Note 3. Laut SamMobile soll Android 4.4 KitKat als nächstes für das Samsung Galaxy S4 ausgerollt werden – aller Voraussicht nach bis spätestens Ende Februar. Diese Version wird anfangs jedoch nur den Besitzern eines ungebrandeten Samsung Galaxy S4 zur Verfügung stehen.

Diejenigen, die das Samsung Galaxy S4 in Verbindung mit einem Vertrag gekauft haben, werden sich, je nach Provider, noch einige Zeit länger gedulden müssen. Neben dem Samsung Galaxy S4 und dem Galaxy Note 3 wird das Android 4.4 Update KitKat laut Phandroid auch für die folgenden Smartphones veröffentlicht: Galaxy S3, Galaxy S3 Mini, Galaxy S4 Active, Galaxy S4 Zoom und Galaxy Mega 6.3. Für alle anderen Modelle, darunter auch das Galaxy S4 Mini, endet der Update-Support durch Samsung also ab sofort.

Bezahlte Umfragen

Das Samsung Galaxy Tab 3 7.0 ist laut Phandroid das einzige Tablet-Modell, für das Samsung derzeit kein Rollout des Android 4.4 Update KitKat plant. Sollten sich diese Informationen tatsächlich bestätigen, wäre somit auch das neue Galaxy Tab 3 7.0 Lite, das erst vor kurzem in Deutschland erschienen ist, von der Update-Welle ausgeschlossen. Von Samsung liegt bislang keine offizielle Stellungnahme zu den genannten Spekulationen vor. Allerdings gehen die Kollegen der IBTimes davon aus, dass Android 4.4 KitKat mit hoher Wahrscheinlichkeit auch für weitere Galaxy-Modelle ausgerollt wird. Um welche Geräte es sich dabei voraussichtlich handelt ließen die Redakteure jedoch unbeantwortet.

Update:
Samsung hat damit begonnen das Galaxy S4 in Deutschland mit einem Update auf Android 4.4 alias Kitkat zu versorgen. Es ist zunächst nur für unbranded Modelle verfügbar, also solche die nicht von einem Mobilfunkbetreiber verkauft werden.

Quellen: sammobile.com, phandroid.com, ibtimes.com

Bezahlte Umfragen