Deals

Samsung Galaxy S5: Aluminium statt Plastik – Samsung ändert Gehäuse

Laut einem aktuellen Bericht der Kollegen des bekannten Online-Magazins SamMobile wird das Gehäuse des kommenden Samsung Galaxy S5 aller Wahrscheinlichkeit nach komplett aus Metall beziehungsweise Aluminium bestehen.

Dabei beziehen sich die Redakteure auf Insider-Informationen, die angeblich aus dem direkten Umfeld des koreanischen Herstellers stammen. Ähnliche Informationen liegen zudem auch dem News-Portal GottaBeMobile vor.

Samsung Galaxy S5: Aluminium
Quelle: digitaltrends.com

Beide Portale berichteten vor kurzem unabhängig voneinander, dass das kommende Samsung Galaxy S5 über ein Gehäuse aus einer Aluminium-Magnesium-Legierung verfügen wird. Dadurch will sich Samsung endgültig von dem bisherigen Kunststoff-Gehäuse abwenden, das von den Nutzern schon seit längerem als nicht mehr zeitgemäß angesehen wird. Zeitgleich würde sich das koreanische Unternehmen allerdings auch an der Konkurrenz orientieren. Neben Apple verwenden beispielsweise auch HTC und Nokia bereits Aluminium zur Herstellung der Smartphone-Gehäuse.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Diesen Umschwung hatten sich die Nutzer eigentlich bereits schon für das aktuelle Samsung Galaxy S4 gewünscht – doch bekanntlich besteht das S4-Gehäuse wie auch schon die der Vorgängermodelle komplett aus Polycarbonat. Die anonymen Insider-Quellen von SamMobile berichten davon, dass sich Samsung mit dem Galaxy S5 mehr an den Wünschen der potentiellen Kunden orientieren möchte. Zudem herrscht bei Samsung offensichtlich die Angst, dass man den Anschluss an die Konkurrenz verpassen könnte.

Die Kollegen von GottaBeMobile gehen zudem davon aus, dass das Design des Galaxy S5 komplett überarbeitet wird, da sich die Nutzer auch in diesem Punkt beschwert hatten, dass das Galaxy S4 dem Vorgänger fast zum Verwechseln ähnlich sieht. Es bleibt allerdings abzuwarten, ob all diese Faktoren dazu führen könnten, dass Samsung den Verkaufspreis des Galaxy S5 deutlich anheben wird. Da von Samsung selbst bislang keine offizielle Stellungnahme zu den genannten Spekulationen vorliegt, wird man abwarten müssen, ob und wann sich diese Gerüchte am Ende tatsächlich bestätigen werden.

Quellen: gottabemobile.com, sammobile.com, zdnet.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .