Samsung Galaxy S5 mit Android 5.0 und neuer TouchWiz-Oberfläche

Das Samsung Galaxy S5 bekommt eine neue TouchWiz-Oberfläche zur bessereren Einhandbedienung, einen überarbeiteten Media-Player und eine überarbeitete App zur Kontakt -und Adressverwaltung. Mit welchen Neuerungen der Galaxy S4 Nachfolger noch aufwartet, erfahrt ihr im folgenden Artikel.

Bereits vor einiger Zeit hatte das südkoreanische Unternehmen Samsung einige signifikante Verbesserungen an der hauseigenen TouchWiz-Benutzeroberfläche angekündigt. Einige dieser neuen Features hat Samsung bereits mit Android 4.4 KitKat veröffentlicht, doch laut den Kollegen der südkoreanischen News-Webseite Kipris werden die wirklich interessanten Verbesserungen erst in Verbindung mit dem kommenden Samsung Galaxy S5 zu sehen sein. Neben einer deutlich vereinfachten Einhandbedienung kommt unter anderem auch ein neuer Media-Player zum Einsatz.

Samsung Galaxy S5: Neues TouchWiz-UI

Quelle: t3.com

Die Redakteure von Kipris beziehen sich dabei auf einige neu angemeldete Patente, in denen Samsung die verschiedenen Verbesserungen näher beschreibt. So wird Samsung unter anderem ein Tool integrieren, mit welchem sich das Smartphone beziehungsweise das Tablet deutlich einfacher mit nur einer Hand bedienen lässt. Dieses Feature erinnert an die bekannte Anwendung „PIE-Control“, durch die der Nutzer mit nur einer Geste schnell zum gewünschten Ziel kommt, ohne dabei beide Hände benutzen zu müssen. Mit diesem Feature will Samsung die Benutzerfreundlichkeit auch für körperlich eingeschränkte Personen verbessern.

Bezahlte Umfragen

Desweiteren wird die neue TouchWiz-Benutzeroberfläche über eine Schnellzugriff-Funktion verfügen. Hier kann der Nutzer in einer der vier Displayecken eine Art Drehrad aktivieren und dort die wichtigsten Anwendungen individuell festlegen. Darüber hinaus bietet die neue UI auch die von den Galaxy TabPRO-Modellen bekannte Magazine UX-Funktion. Diese Mischung aus dem „BlinkFeed“ von HTC und der Anwendung Google Now ermöglicht dem Nutzer eine komplett personalisierte Anpassung der TouchWiz-Benutzeroberfläche.

Laut Kipris arbeitet Samsung derzeit auch an einem neuen Media-Player. Dieser bietet, neben einem komplett überarbeiteten Erscheinungsbild, auch eine Social-Network-Integration und eine Streaming-Funktion. Die neue TouchWiz-UI wird in Verbindung mit dem Samsung Galaxy S5 erscheinen. Wann das neue Smartphone-Flaggschiff der Südkoreaner erhältlich sein wird steht zum aktuellen Zeitpunkt zwar noch nicht fest, doch laut SamMobile und dem niederländischen News-Portal GalaxyClub wird das Samsung Galaxy S5 im Rahmen der Fachmesse MWC 2014 offiziell präsentiert und spätestens im April diesen Jahres auf den Markt kommen. Als Betriebssystem soll laut Gerüchten Android 5.0 zum Einsatz kommen.

Quellen: sammobile.com, kipris.or.kr, gottabemobile.com, galaxyclub.nl

Bezahlte Umfragen