Deals

Samsung Galaxy S5: Neues Smartphone erscheint Anfang 2014

Derzeit gehen viele Pressevertreter davon aus, dass das Samsung Galaxy S5 voraussichtlich im März oder April 2014 vorgestellt und wenige Wochen später auf den Markt kommen wird. Doch laut einem aktuellen Bericht der südkoreanischen Kollegen des News-Portals Naver wird Samsung die Präsentation voraussichtlich deutlich früher abhalten.

Statt März oder April rechnen die Redakteure damit, dass das koreanische Unternehmen das Samsung Galaxy S5 bereits im Januar des kommenden Jahres offiziell vorstellen werden. Dabei beziehen sich die Kollegen des Portals Naver zum einen auf Insider-Informationen, die angeblich aus dem nahen Umfeld von Samsung stammen.

Samsung Galaxy S5 Release
Quelle: trustedreviews.com

Zum anderen wollen sie erfahren haben, dass die Geschäftsführung von Samsung mit den aktuellen Absatzzahlen des Galaxy S4 ganz und gar nicht zufrieden ist. Aus dem Bericht geht hervor, dass Samsung zwar das (Minimal-)Ziel in Bezug auf die verkauften Einheiten erreicht hat, doch habe man eigentlich deutlich bessere Umsätze erwartet.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Aus diesem Grund hat sich Samsung angeblich dazu entschlossen, die Präsentation und somit auch den Release des neuen Samsung Galaxy S5 direkt um einige Monate vorzuverlegen. Nach den vorliegenden Informationen soll das sogenannte Unpack-Event gegen Mitte Januar stattfinden. Somit würde die Vorstellung des Samsung Galaxy S5 genau zwischen die beiden Branchen-Messen CES (Anfang Januar in Las Vegas) und MWC (Ende Februar in Barcelona) fallen. Laut den Kollegen von Naver soll das neue Smartphone-Flaggschiff spätestens einen Monat nach der Präsentation in den Handel kommen.

Die Redakteure des Online-Magazins GSMArena sind derselben Meinung und erinnern zudem daran, dass zwischen dem Release des Galaxy S3 und der Veröffentlichung des aktuellen Galaxy S4 ebenfalls nur zehn Monate lagen. Darüber hinaus könnte im kommenden Jahr auch das Galaxy F erscheinen. Um eine Überschneidung der beiden Smartphones zu verhindern, wäre es also plausibel, wenn Samsung den Release des Galaxy S5 vorziehen würde. Da von dem südkoreanischen Hersteller bislang jedoch keine offizielle Stellungnahme zu den genannten Gerüchten vorliegt, bleibt derzeit nur abzuwarten ob und wann sich diese tatsächlich bestätigen werden.

Quellen: ibtimes.com, news.naver.com, gsmarena.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .