Deals

Samsung Galaxy S5 News: Release im ersten Quartal 2014 mit WQHD-Display

Laut den Kollegen der News-Portale IBTimes und AndroidBeat wird das südkoreanische Unternehmen Samsung für das kommende Galaxy S5 ein neues sogenanntes WQHD-Display verwenden. Dieser Touchscreen bietet nicht nur eine Auflösung von bis zu 2.560 x 1.440 Bildpunkten sondern darüber hinaus auch eine Pixeldichte von 560 ppi.

Neben dem Galaxy S5 wird Samsung jedoch auch andere Smartphone-Modelle mit dem neuen WQHD-Display ausstatten. Damit wäre die Auflösung genauso hoch wie bei beispielsweise bei einem MacBook Pro.

Samsung Galaxy S5 News
Quelle: youtube.com

Allerdings sagen die Kollegen auch, dass sich die Darstellung der Inhalte auf einem 5 Zoll großen Touchscreen definitiv von der eines 13 oder 15 Zoll großen Displays unterscheiden wird. Derzeit bleibt jedoch abzuwarten, ob ein solches Display tatsächlich bereits schon in Verbindung mit dem Samsung Galaxy S5 zum Einsatz kommen wird. Auf dem Samsung Analyst Day, der vor kurzem stattgefunden hat, sagten die Südkoreaner, dass man die sogenannten 4K-Displays bis zum Jahr 2015 in ausreichender Stückzahl produzieren wird.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Das bedeutet, dass diese neue Display-Technologie also auch erst bei dem Galaxy S6 beziehungsweise dem Galaxy Note 5 Verwendung finden könnte. Nichts desto trotz ist die Entwicklung ein großer Sprung in Bezug auf die Displays der mobilen Endgeräte. Bedenkt man, dass das Galaxy S2 im Frühjahr 2011 mit einer Auflösung von 480 x 800 Pixeln auf den Markt gekommen ist, wirkt die 1.080p Full HD-Auflösung des aktuellen Galaxy S4 schon fast futuristisch. Fraglich ist allerdings, ob die WQHD-Displays zudem auch gebogen beziehungsweise flexibel sein werden.

Laut AndroidBeat besitzt Samsung aktuell 33 Prozent aller weltweiten Patente in Bezug auf flexible Displays. In wie weit das südkoreanische Unternehmen diese Patente auch umsetzten und nutzen wird bleibt aktuell nur abzuwarten. Gleiches gilt derzeit auch in Bezug auf die neue 64-Bit-Technologie der mobilen Prozessoren. Laut den Kollegen von KnowYourMobile wird es sich bei dem Exynos 6 um eine solche 64-Bit-CPU handeln, die bereits in dem Samsung Galaxy S5 zum Einsatz kommen wird. Das Samsung Galaxy S5 wird laut der IBTimes im ersten Quartal 2014 auf den Markt kommen.

Quellen: knowyourmobile.com, ibtimes.com, androidbeat.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .